Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Fahrgast­rechte für Zugreisende
Bahnverkehr 2023: Neue Fahrgast­rechte

Der Schienen­verkehr hat Großes vor – um Zugrei­senden eine klimafreundliche Alternative zum Auto zu bieten, muss die Bahn nicht nur pünktlicher, sondern insgesamt verlässlich werden. Verspä­tungen und andere Pannen sind regelmäßig Anlass für Fahrgäste, ihre Rechte geltend zu machen. Durch eine Verordnung der Europäischen Union ändern sich die Fahrgast­rechte ab dem 07. Juni 2023. Die EU-Reform soll Reisenden weitere Vorteile bringen. Großer Nachteil ist, dass bei außerge­wöhn­lichen Umständen keine Entschä­di­gungen durch die Bahn mehr zu leisten sind. Der Artikel gibt einen Überblick über die bestehenden sowie die neuen Regeln für Bahnreisende.

Autokauf
Regeln beim Rücktritt vom Autokauf wegen Mangel

Ist ein gekauftes Fahrzeug mangelhaft, hat der Käufer ein Wahlrecht zwischen Nachbes­serung oder Nachlie­ferung. Kommt der Verkäufer dem nicht nach, kann der Käufer auch zurück­treten und erhält den Kaufpreis und die Zulassungs­kosten zurück. Gilt dies auch bei Autos mit Tageszu­lassung?

Video-Beitrag
Carsharing kann teuer werden - vor allem nach einem Unfall

CarSharing wird immer beliebter, aber auch die Risiken für die Kunden sind größer geworden. Nach Auskunft des Deutschen Anwalt­vereins haben den letzten Monaten fast alle Anbieter ihre Vertrags­be­din­gungen verschärft. Die Deutsche Anwalt­auskunft informiert über rechtliche Stolper­fallen beim neuen Mobili­tätstrend.

Autounfall im Winter
Unfall mit Sommer­reifen im Winter: Voller Schadens­ersatz?

Wer im Winter mit Sommer­reifen unterwegs ist, riskiert bei einem Unfall seinen Versiche­rungs­schutz. Vielleicht nicht immer vollständig, doch zumindest teilweise kann der Verlust des Versiche­rungs­schutzes drohen. Es kommt darauf an, ob einem Autofahrer ein grob fahrlässiges Verhalten vorgeworfen werden kann.

Schleicher
Muss ich ein Bußgeld zahlen, wenn ich zu langsam fahre?

Immer mehr Menschen fühlen sich gestresst und überfordert: Sie wünschen sich ein ruhiges, bewussteres Leben. Entschleu­nigung ist das Stichwort. Manche nehmen das wiederum sehr ernst und zwingen ihre Mitmenschen zur Entschleu­nigung, zumindest auf der Straße. Man nennt sie auch Schleicher. Ist es erlaubt, deutlich langsamer zu fahren, als die Geschwin­dig­keits­be­grenzung anzeigt? Die Anwalt­auskunft erklärt, wo die Grenze liegt.

Verkehrsrecht
Anschnall­pflicht: Wann Sie im Auto ohne Gurt sein dürfen.

Wer in Deutschland das Auto nutzt, muss sich anschnallen. Die Regeln sind streng und Ordnungs­kräfte im Verteilen von Bußgeldern nicht zimperlich. Trotzdem gibt es im Straßen­verkehr Situationen, in denen ein Angurten nicht zwingend vorgeschrieben sein muss. Die Deutsche Anwalt­auskunft erklärt, wann Sie sich gegen Bußgeld wehren können.

Autodiebstahl
Auto weg und Versicherung zahlt nicht: Was tun?

Es ist der Alptraum aller Autofahrer: Man kommt morgens zu seinem Parkplatz, möchte in den Wagen zu steigen und zur Arbeit zu fahren – und das Auto ist nicht mehr da, oder es ist aufgebrochen und die Fahrzeug­elek­tronik fehlt. Auch wer versichert ist, bleibt dann oft auf dem finanziellen Schaden sitzen. Was Betroffene tun können.

Auf der Straße
Straßen­verkehr: Wann darf man rechts überholen?

Wer auf der Straße überholen will, muss links überholen – alles andere ist verboten. So lernen es alle in der Fahrschule. Die Straßen­ver­kehrs­ordnung (StVO) nennt allerdings ein paar Ausnah­me­si­tua­tionen, in denen man tatsächlich rechts überholen darf.

Gefährliche Rennen
Illegale Autorennen: Welche Strafen drohen Rasern?

Auf Autobahnen, Bundes­straßen, aber auch in Innenstädten kommen sie vor – illegale Autorennen. Nicht selten enden die unerlaubten Rennen mit dem Tod Unbetei­ligter. Die Bundes­re­gierung verschärft nun die gesetz­lichen Regelungen: Raser sollen künftig härter bestraft werden können. Die Anwalt­auskunft erklärt die Rechtslage.

Falsch­parken
Abgeschleppt: Schützt die Handynummer in der Windschutz­scheibe?

Manchmal kommt der Abschleppwagen schneller, als viele glauben. Taugt die hinter­lassene Mobilte­le­fon­nummer in der Windschutz­scheibe als Rückver­si­cherung gegen Abschlepp­kosten? Ein aktuelles Urteil gibt die Antwort.

Zweirad
Verkehrsrecht für Radfahrer: Welche Regeln gelten auf dem Fahrradweg?

Radfahrer sind manchmal unsicher über die Regeln, die im Straßen­verkehr für sie gelten: Muss man zum Beispiel immer auf dem Radweg fahren? Darf man einen langsamen Radfahrer von rechts überholen? Ist es Eltern erlaubt, gemeinsam mit ihrem Kind auf dem Gehweg zu radeln? Wir zeigen die wichtigsten Regeln für Fahrrad­fahrer.