Videos

TV-Beitrag

Verweigerte Medikamente - Wie man sich gegen Krankenkassen wehrt

Immer häufiger lehnen Krankenkassen und Krankenversicherer Medikamente oder Behandlungen ab, obwohl sie von Ärzten verschrieben wurden. „Wer einen ablehnenden Bescheid seiner Kasse bekommt, sollte in jedem Fall Widerspruch einlegen“, rät Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft. Dies kann formlos gemacht werden und hat eine erneute Überprüfung des Bescheides zur Folge. Häufig werden die Medikamente oder Behandlungen dann doch gewährt.

Datum 24.03.2015
Spieldauer 04:01

Wählen Sie aus über 67.000 Anwältinnen und Anwälten in Deutschlands großer Anwaltssuche

Anwaltauskunft am Telefon
0 18 05 18 18 05

(14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, 42 ct/min maximal aus deutschen Mobilfunknetzen)

Aus dem Magazin