Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Engagement im Interesse des Rechts und unserer Mitglieder.

Der Deutsche Anwaltverein ist seit 1871 die Interessenvertretung der Deutschen Anwaltschaft. Er repräsentiert die frei verbundene Anwaltschaft. Dem DAV gehören insgesamt 255 Anwaltvereine an: davon 242 in Deutschland und je einer in Großbritannien, Italien, Griechenland, Portugal, Brasilien, Luxemburg, Spanien, Belgien, Polen, der Ukraine, den Niederlanden sowie zwei Anwaltvereine in Frankreich. Über die örtlichen Anwaltvereine sind rund 64.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte dem DAV angeschlossen.

Der DAV setzt sich für die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen der Deutschen Anwaltschaft ein. Als bundesdeutsche Solidargemeinschaft der Anwaltschaft leistet der DAV berufs- und rechtspolitische Arbeit.

Über seine 35 Gesetz­ge­bungs­ausschüsse, die in allen Rechts­ge­bieten arbeiten, nimmt der DAV Stellung zu natio­nalen Gesetzentwürfen und Richt­li­nienentwürfen der Europäischen Union. Diese beein­flussen die parla­men­ta­rische Willens­bildung in Deutschland und Europa. Sie bringen rechts­staat­liche Maßstäbe und anwalt­liches Know-how in die Gesetz­gebung ein und machen Gesetze prakti­kabel.

Sind Sie Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt und interessieren sich für eine Mitgliedschaft beim Deutschen Anwaltverein? Dann informieren Sie sich hier über die Vorteile.

Hinweis für Mitglieder des Deutschen Anwalt­vereins

Änderungen Ihrer Adresse oder Ihrer persönlichen Daten sollten Sie umgehend der DeutschenAn­wal­tAdresse mitteilen. Nur so können Sie sicher­stellen, dass Sie mit Ihren korrekten Angaben in der Deutschen Anwaltaus­kunft präsent sind. Die Daten­er­fassung und -änderung ist kostenlos.

Sie können Ihre Daten auf der DAV Online-Plattform ändern.