Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Rechtslexikon

Abstimmung

Verfahren zur Ermittlung der Mehrheitsverhältnisse hinsichtlich der Entscheidung der Mitglieder einer Personengesamtheit über einen Vorschlag oder Antrag, der eine Sachfrage betrifft. Eine Sonderform der Abstimmung ist die Wahl einer Person. Die Stimmabgabe kann auf Ja, Nein oder Enthaltung lauten. Bei Vorliegen mehrerer Anträge zum gleichen Thema ist über den weiter gehenden zuerst abzustimmen. Für eine gültige Abstimmung wird i. d. R. eine bestimmte Mindestbeteiligung (Quorum) gefordert. Für das Zustandekommen eines Beschlusses bedarf es vielfach einer bestimmten Mindestzahl an Jastimmen. Die Abstimmung kann geheim (Abgabe von Stimmzetteln) oder öffentlich (z.  B. durch Handheben) sein (Volksabstimmung).