Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Reform der Pflegeversicherung: Welche Neuerungen greifen ab Januar 2017?

Bisher fast unbeachtet tritt zum Jahreswechsel die Reform der Pflegeversicherung in Kraft. Die Reform bringt grundlegende Neuerungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen mit sich - allerdings informieren weder die Pflegekassen ihre Mitglieder noch der Gesetzgeber etwa in einer Anzeigenkampagne darüber.

Die Deutsche Anwaltauskunft hat Rechtsanwalt Prof. Ronald Richter aus Hamburg zu den Neuerungen in der Pflegeversicheung ab Januar 2017 befragt. Prof. Richter ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht und Mitglied des Sozialrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins. Zudem ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Heim- und Pflegerecht, unter anderem des Handbuches „Die neue soziale Pflegeversicherung – PSG II“.

Prof. Ronald Richter beantwortet Fragen zum Beispiel

1.    zum Begriff der Pflegebedürftigkeit, der ab Januar 2017 gilt,

2.    zur Umstellung der Pflegestufen in Pflegegrade,

3.    zu den Änderungen der Pflegeleistungen im stationären Bereich in Senioren- und Pflegeheimen,

4.    zu den Kriterien, mit denen ab Januar 2017 Pflegebedürftigkeit beschrieben und eingeschätzt wird.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflege.

Rechtsgebiete
Sozialrecht

Zurück