Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Mietrecht
Energie­knappheit - So heizen Sie richtig!

Steigende Inflation und Energie­preise bereiten derzeit vielen Menschen Kopfzer­brechen. Gerade vor diesem Hintergrund bedeutet Heizkosten zu sparen, auch bares Geld zu sparen. Wo aber liegen die Pflichten des Vermieters, wenn es um das Thema Heizen geht? Welche Wohnungs­tem­peratur muss er garantieren und was sieht der Gesetzgeber vor? anwalt­auskunft.de verrät Ihnen, was es zu wissen gibt.

Mietrecht-Blog
Mehrere Hunde in der Mietwohnung erlaubt?

Tierhaltung in der Mietwohnung ist ein beliebter Streitpunkt zwischen vielen Vermietern und Mietern. Zwar hat der BGH unlängst eine Klausel für unzulässig erklärt, mit der die Tierhaltung pauschal untersagt werden sollte. Eine generelle Erlaubnis ist damit aber nicht verbunden. Es ist vielmehr auf den Einzelfall abzustellen und eine Interes­sens­ab­wägung vorzunehmen.

Lautes neues Jahr
Ruhestörung an Silvester: Wie viel Lärm ist erlaubt?

Die lauteste Nacht des Jahres steht bevor: An Silvester wird gesungen, getanzt und geknallt. Mitunter verärgern Feierfreudige ihre Nachbarn. Allerdings gelten in dieser Nacht Sonder­re­ge­lungen zur Nachtruhe und zur Lärmbe­läs­tigung.

Ärger in Briefform
Mieterhöhung: Ohne Frist und Zustimmung des Mieters?

Die Mietpreise steigen in deutschen Großstädten kontinu­ierlich. Dabei stellt sich die Frage: Was müssen Mieter bei Mieterhö­hungen über sich ergehen lassen? Welche Fristen gelten, was ist eine Kappungs­grenze und was passiert, wenn sie dem Vermieter die höhere Miete einfach nicht zahlen?

Miete mindern
Prosti­tution im Mietshaus: Zumutbar für Nachbarn?

Um das Thema Prosti­tution ranken viele Schreckens­ge­spenster. Inwieweit sich Mieter in direkter Nachbar­schaft darauf einlassen müssen und wann sie einen Anspruch haben, die Miete zu mindern.

Mietrecht-Blog
Kaution nach Wohnungs­verkauf

Wird eine Wohnung während eines Mietver­hält­nisses verkauft, stellt sich für den Mieter bei Beendigung des Mietver­hält­nisses oft folgende Frage: An wen muss ich mich wenden, um meine Kaution zurück­zu­er­halten?

Echt Recht?
Ist der Widerruf eines Mietvertrags erlaubt?

In unserer Serie „Echt Recht?“ beantwortet Rechts­anwalt Swen Walentowski Ihre alltäg­lichen Rechts­fragen. Heute beschäftigt sich der Redakti­ons­leiter der Deutschen Anwalt­auskunft mit Mietver­trägen und der Frage: Ist es erlaubt, einen bereits unterschriebenen Mietvertrag zu widerrufen? Sie haben selbst eine Rechtsfrage? Schreiben Sie uns unter kontakt@anwaltauskunft.de.

Arbeiten am Haus
Mieterhöhung nach Moderni­sierung: Rechte der Mieter

Sie gilt als einer der Gründe für Gentri­fi­zierung in deutschen Großstädten: die energe­tische Moderni­sierung. Wenn der Vermieter das Haus energetisch modernisiert, kann die Nettomiete deutlich steigen. Wann das erlaubt ist und ob Mieter dagegen vorgehen können, erklärt die Deutsche Anwalt­auskunft.

Mietrecht-Blog
Keine Mietmin­derung wegen feuchtem Keller

Wer eine Altbau­wohnung anmietet, muss damit rechnen, dass der zur Wohnung gehörende Keller feucht ist und darf deswegen dann auch nicht die Miete mindern. Dies hat das Landgericht Ansbach in einer Entscheidung vom 11.08.2014 (Az.: 1 S 228/14) festge­stellt.

Recht oder falsch?!
Kommt man mit Nachmieter früher aus dem Mietvertrag?

Wer einen Mietvertrag beenden möchte, muss in der Regel drei Monate Kündigungsfrist abwarten. Geht es schneller, wenn man selbst einen Nachmieter sucht? Die Anwalt­auskunft erklärt, was bei der Übertragung von Mietver­hält­nissen gilt.