Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Mietrecht-Blog

Mehrere Hunde in der Mietwohnung erlaubt?

Die Haltung wie vieler Hunde geht über den zulässigen, vertragsgemäßen Mietgebrauch hinaus? © Quelle: Hero Images/corbisimages.com

Tierhaltung in der Mietwohnung ist ein beliebter Streit­punkt zwischen vielen Vermietern und Mietern. Zwar hat der BGH unlängst eine Klausel für unzulässig erklärt, mit der die Tierhaltung pauschal untersagt werden sollte. Eine generelle Erlaubnis ist damit aber nicht verbunden. Es ist vielmehr auf den Einzelfall abzustellen und eine Inter­es­sensabwägung vorzu­nehmen.

Das Amtsge­richt München (Urteil vom 12.05.2014, Az.: 424 C 28654/13) musste sich nun mit der Klage eines Vermieters befassen, dessen Mieter nicht einen, sondern gleich fünf Hunde halten wollten. Eine mietver­trag­liche Verein­barung darüber hatten die Parteien nicht getroffen. Die Mieter konnten aber beweisen, dass ihnen der Vermieter die Haltung eines Hundes erlaubt hatte. Das daraus gleich fünf Tiere wurden, müsse der Vermieter aber nicht dulden, befand das Amtsge­richt. Denn die Haltung von fünf Hunden - hier: sogenannte Taschen­hunde - gehe über den zulässigen, vertragsgemäßen Mietge­brauch hinaus.

Die Klage hatte also Erfolg und die Mieter wurden dazu verur­teilt, sich von vier der Hunde zu trennen.

Berater­hinweis:

Ob der Mieter gegen den Vermieter einen Anspruch auf Geneh­migung zur Haltung eines Tieres hat, richtet sich danach, ob dies im Rahmen des vertragsgemäßen Gebrauchs der Wohnung erfolgt und ob keine berech­tigten Inter­essen des Vermieters entgegen stehen. Leiden also die Nachbar­mieter an einer ausgeprägten Katzen­all­ergie, kann die Haltung einer freilau­fenden Katze also proble­ma­tisch sein.

Auch wird es immer auch auf die Größe und Ausge­staltung der Mietwohnung ankommen. In dem vom Amtsge­richt München entschie­denen Streitfall war die Mietwohnung offen­sichtlich nicht für die Haltung von fünf Hunden geeignet.

Andreas Schwartmann ist Rechtsanwalt und betreibt einen eigenen Blog, der unter www.rhein-recht.de aufzurufen ist. Für die Deutsche Anwaltauskunft bloggt Herr Schwartmann regelmäßig zum Thema Mietrecht.

Themen
Miete Mietvertrag Tiere Wohnung

Zurück

Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Mobilität
Sünden am Steuer: So verlieren Sie schnell Ihren Führerschein
Geld
Testament schreiben: Den letzten Willen richtig aufsetzen
Wohnen
Wann ein befristeter Mietvertrag gültig ist
Beruf
Gehaltsverhandlung: Das sollten Arbeitnehmer wissen
Mobilität
Rote Ampel überfahren und erwischt – was nun?
zur
Startseite