Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Mietrecht-Blog
Hausordnung: Haustür muss nachts abgeschlossen sein

Manche Vermieter verlangen von ihren Mietern, dass diese abends die Hausein­gangstür abschließen. Das kann zwar durchaus sinnvoll sein, wenn man verhindern möchte, dass sich unbefugte Personen Zugang zum Hausflur verschaffen, kann sich aber als proble­ma­tisch erweisen, wenn es im Haus einmal brennen sollte und dann der rettende Ausgang durch eine abgeschlossene Tür versperrt ist.

Seite 1 von 13

Mieter
Hausordnung: Welche Regeln Vermieter festlegen dürfen

Jede Gemein­schaft braucht Gesetze, die das Zusam­men­leben regeln. Im Mehrpar­tei­enhaus ist die Hausordnung Gesetz: Sie legt Regeln für das Zusam­men­leben im Haus fest, an die sich alle Bewohner halten müssen. Wichtig ist nur, dass die Verein­ba­rungen allen Mietern bekannt gemacht werden –beispiels­weise indem sie im Hausflur aushängen.

Heimwerken
Ruhezeiten: Darf man sonntags bohren, hämmern und Staub saugen?

In der Wohnung oder im Haus ist immer etwas zu tun: Bilder wollen aufgehängt, Möbel auf- oder umgebaut und nicht zuletzt der Haushalt gemacht werden. Vor allem beim Heimwerken wird es oft laut. Viele sind deshalb nicht sicher, ob man auch sonntags bohren, hämmern oder Staub saugen darf.

Liebesglück
Partner in die Wohnung aufnehmen: Geneh­migung vom Vermieter Pflicht?

Entscheidet sich ein Paar zusam­men­zu­ziehen, bietet es sich manchmal an, dass der Freund in die Wohnung der Freundin zieht oder umgekehrt. Der Vermieter muss hierbei stets vorab infor­miert werden. Darf er aber auch die Miete erhöhen oder aufgrund von Überbe­legung das Zusam­men­ziehen gänzlich verhindern?

Nachbarschaft
Lärmbelästigung in Wohnungen: Was können Mieter tun?

Laute Musik, bellende Hunde, schreiende Kinder – in Mietshäusern ist es selten ruhig. Doch Mieter können sich gegen Lärmbelästigung wehren. Wir zeigen, wie man dabei vorgehen kann, aber auch, welchen Lärm man von seinen Nachbarn hinnehmen muss.

Miete
Einbauküche in der Mietwohnung: Die wichtigsten Fakten

Die Küche ist das Herzstück vieler Wohnungen und häufig auch ein wichtiger Aspekt bei der Wohnungs­suche: Gibt es eine Einbauküche in der Mietwohnung? Und wenn ja, wie hoch ist die Miete? Und was passiert, wenn etwas kaputt geht? Wir beleuchten die Antworten auf die wichtigsten Rechts­fragen rund um die Einbauküche in der Mietwohnung.

Echt Recht?
Lärmbelästigung? Wasch­ma­schi­nen­nutzung durch Mieter

Ein häufiger Grund für Nachbar­schaftss­treit: Wann darf man in einer Mietwohnung seine Wasch­ma­schine oder den Wäschetrockner nutzen? Diese Frage stellte uns auch Leserin Marika H. Swen Walen­towski kennt die Antwort und liefert sie im Rahmen unserer Serie „Echt Recht?".

Zur Miete wohnen
Wann droht Mietern eine Räumungs­klage?

Räumungs­klage ‒ ein Wort, das Mieter wie Vermieter gleichermaßen verschreckt. Das Recht­sportal anwaltaus­kunft.de erklärt, aus welchen Gründen der Wohnungs- oder Hauseigentümer eine Räumungs­klage anstrengen kann, den Ablauf der Klage und wie Betroffene dagegen vorgehen.

Streit mit Vermieter
Schimmel in der Wohnung: die Rechte der Mieter

In der kalten Jahreszeit schimmelt es an Wänden vieler deutscher Mietwoh­nungen. Da die Beweislage verzwickt ist, ist Schimmel ein häufiger Streit­punkt zwischen Mieter und Vermieter. Wie sich Mieter verhalten sollten, erfahren Sie hier.

Ruhezeiten
Darf man sonntags Rasen mähen?

Für Garten­arbeit bleibt die Woche über oft wenig Zeit – deshalb will am Woche­nende der Garten gepflegt und vor allem der Rasen gemäht werden. Viele nutzen dafür den Samstag, manche würden sich aber auch gerne sonntags um ihre grüne Oase kümmern. Doch gerade geräuschin­tensive Aktivitäten im Garten können die Nachbarn stören. Ist es erlaubt, sonntags den Rasen zu mähen?

Seite 1 von 13