Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Eigentum & Verwaltung = Als RSS abonnieren; ?>

Eigentums­wohnung: Lärm wegen Glascon­tainer ist kein Mangel

Wer eine Eigentums­wohnung kauft, möchte sie auch genießen, und das möglichst lange. Doch dann stellt man fest, dass direkt gegenüber Glas- und Altpapier­con­tainer aufgestellt werden. Davon war in den Prospekten des Bauträgers nichts zu lesen. Eine Wertmin­derung kann man in diesem Fall nicht geltend machen.

BGH-Urteil
Rauchender Mieter: Folgen der Geruchs­be­läs­tigung

Am kommenden Mittwoch geht es für Friedhelm Adolfs vor dem Bundes­ge­richtshof in die finale Runde. Der Düssel­dorfer Raucher hatte Instanz für Instanz die Kündigung seiner Wohnung angefochten. Zum Verhängnis wurde ihm, dass seine Nachbarn sich vom Geruch gestört fühlten. Wann das eine Kündigung rechtfertigt und wie es bislang um die Rechte von Rauchern in ihren Wohnungen steht.

Wohnungskauf
BGH klärt Schaden­ersatz bei Vorkaufsrecht für Mieter

Wechselt der Eigentümer ihrer Wohnung, können sich Mieter unter Umständen zwischen­schalten und ihre Wohnung kaufen. Sie haben dann ein Vorkaufsrecht. Der Gesetzgeber will sie damit vor Mietpreis­er­hö­hungen oder gar einem Rauswurf schützen. Bislang noch nicht geregelt hat er hingegen, welche Sanktionen Vermietern drohen, wenn sie ihre Mieter nicht über ihr Vorkaufsrecht und den Kaufvertrag informieren. Der Bundes­ge­richtshof sieht das bereits etwas klarer. Die Richter urteilten: Schaden­ersatz steht allen Mietern mit Vorkaufsrecht zu, die man nicht rechtzeitig über den Verkauf ihrer Wohnung informiert hat.

Gestörte Nachbarn
BGH: Raucher müssen auf Balkon Rücksicht nehmen

Wenn sich ihre Nachbarn massiv gestört fühlen, müssen Mieter das Qualmen auf dem eigenen Balkon unter Umständen einschränken. Das hat der Bundes­ge­richtshof entschieden. In Brandenburg hatte der blaue Dunst Mieter veranlasst, ihre Nachbarn zu verklagen. Die sollen ihren Balkon nur noch zu bestimmten Uhrzeiten zum Rauchen nutzen dürfen. Die Richter in Karlsruhe stimmten dem Ansatz als Lösung des Problems zu, gaben den Fall zur näheren Prüfung aber an die Vorinstanz zurück.

Mietrecht-Blog
Kaution nach Wohnungs­verkauf

Wird eine Wohnung während eines Mietver­hält­nisses verkauft, stellt sich für den Mieter bei Beendigung des Mietver­hält­nisses oft folgende Frage: An wen muss ich mich wenden, um meine Kaution zurück­zu­er­halten?

Herbstzeit
Der Nachbar­schafts­streit ums Laub

Im Herbst ist der Garten voll mit bunten Blättern - oft auch aus dem Garten des Nachbarn. In welchen Fällen kann man für den eigenen Aufwand eine sogenannte Laubrente verlangen?

Arbeiten am Haus
Mieterhöhung nach Moderni­sierung: Rechte der Mieter

Sie gilt als einer der Gründe für Gentri­fi­zierung in deutschen Großstädten: die energe­tische Moderni­sierung. Wenn der Vermieter das Haus energetisch modernisiert, kann die Nettomiete deutlich steigen. Wann das erlaubt ist und ob Mieter dagegen vorgehen können, erklärt die Deutsche Anwalt­auskunft.

Zu hohe Mieten
Mietspiegel: Was Sie wissen müssen

In Ballungs­ge­bieten wie München, Frankfurt am Main oder Berlin werden bezahlbare Wohnungen rar. Die Politik will mit einer ganzen Palette schärferer Regeln gegensteuern – unter anderem mit Mietspiegeln. Die bestehen bislang noch nicht flächen­deckend und werden von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich geregelt. Was ein gesetzlich verankerter Mietspiegel bewegen könnte und worauf sich Mieter schon heute berufen können.

„Raucher-Urteil"
Darf man nicht mehr in der Wohnung rauchen?

Die Entscheidung im Düssel­dorfer Raucher-Prozess ist gefallen: Raucher Friedhelm Adolfs (75) muss seine Wohnung nach 40 Jahren räumen, hat das Landgericht angeordnet. Doch das letzte Wort hat wohl der Bundes­ge­richtshof. Was bedeutet dieses Urteil für rauchende Mieter? Die Deutsche Anwalt­auskunft hat sich die Rechtslage angesehen.

Mieter­rechte
„Rauchen gehört zur indivi­duellen Lebens­führung“

Das Urteil hat Millionen Raucher aufgeschreckt: Das Landgericht Düsseldorf hat die Wohnungs­kün­digung des stark rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs bestätigt. Er muss bis Ende des Jahres die Wohnung räumen, in der er über 40 Jahre lang gelebt hat. Über die Folgen des Urteils für rauchende Mieter hat die Deutsche Anwalt­auskunft mit dem Kölner Mietrechts­ex­perten Norbert Schönleber von der Arbeits­ge­mein­schaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwalt­verein (DAV) gesprochen.