Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Immobilienrecht
Immobi­li­enkauf unver­hei­ra­teter Paare: Rechts­be­ratung lohnt sich

Immer mehr Paare in Deutschland leben ohne Trauschein zusammen. Im Alltag mag sich ihr Leben von dem Verhei­ra­teter kaum unter­scheiden, rechtlich sind sie gegenüber Ehepaaren jedoch klar benach­teiligt. Gemeinsam eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen kann deshalb zu einer Heraus­for­derung werden – vor allem im Fall der Trennung. Paare, die in „wilder Ehe“ leben, können finan­zielle und andere Nachteile vermeiden, wenn sie sich vor dem Bau oder dem Kauf einer Immobilie von einer Rechtsanwältin oder einem Rechts­anwalt infor­mieren und beraten lassen.

Seite 2 von 2

Gewährungs­frist unklar
Probleme mit der Garantie auf Solar­an­lagen

Photo­vol­taik­an­lagen werden hierzu­lande immer beliebter. Zunehmend verdienen private Bauherren auch Geld damit – durch die Einspeisung des Solar­stroms ins öffent­liche Netz. Doch gibt es immer wieder Ärger mit den Gewährungs­fristen, denn es fehlt an einer einheit­lichen Recht­spre­chung.

Serie für Bauherren
Der Traum vom eigenen Haus: Die Abnahme

Das Haus steht, es ist bezugs­fertig. Vermeintlich. Denn vorher erfolgt noch die Abnahme, ein ganz entschei­dender Schritt, denn wer hier als Bauherr unachtsam ist, dem drohen unter Umständen hohe Kosten. Worauf Sie dabei achten sollten, erklären wir im letzten Teil unserer Serie: die Abnahme.

Serie für Bauherren
Der Traum vom eigenen Haus: Der Bau

Bei einem Hausbau sind viele beteiligt, doch wer macht was – und welche Aufgaben hat der Bauherr selbst? Unsere Serie zeigt, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen wollen. Heute: der Bau.

Serie für Bauherren
Der Traum vom eigenen Haus: Die Planung

Bei einem Hausbau sind viele beteiligt, doch wer macht was – und welche Aufgaben hat der Bauherr selbst? Unsere Serie zeigt, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen wollen. Heute: die Planungs­phase.

Der Weg zum Eigenheim
Serie: Was Bauherren beachten sollten

In den kommenden Wochen hilft Ihnen die Deutsche Anwaltaus­kunft beim Hausbau: In unserer Serie beant­worten wir in drei Teilen die wichtigsten Fragen zum Bau Ihres Traum­hauses und zur Verhin­derung von Baupfusch – wie er in unserem Video überspitzt gezeigt wird.

Denkmalsanierung
Finger weg von der Fassade

Das Deutsche Natio­nal­ko­mitee für Denkmal­schutz feiert heute 40-jähriges Bestehen. Grund genug, einen Blick auf die Rechte und Pflichten bei der Denkmal­sa­nierung zu werfen. Grund­vor­aus­setzung ist dabei eine frühe Planung – und keine Scheu vor Bürokratie.

Eigenheim
Baumängel: So reagieren Sie richtig

Baumängel können Eigen­heime zerstören und die Nerven des Bauherren ruinieren. Wer dauer­haften Ärger vermeiden will, sollte souverän mit Mängeln umgehen – vor und nach dem Einzug.

Risse in der Wand
Baumängel am Eigenheim

Seit Jahren nimmt die Zahl der Baumängel zu. Bauherren sollten sich daher frühzeitig absichern – mit einem Baurechts­anwalt und einem sachkun­digen Baube­gleiter. Durch die Beratung wird das fällige Honorar um ein Vielfaches gespart. Manchmal aber ist es schon zu spät – aber auch dann können Experten helfen.

Muskelhypothek
Vorsicht vor der Eigen­leistung am Bau

Die Entscheidung, ein Haus zu bauen, hängt oftmals von den finan­zi­ellen Möglich­keiten ab. Einige Bauherren entscheiden sich trotz kleiner Geldbörse für das Eigenheim - und müssen während des Baus dann selber zupacken, da Handwerker nicht mehr zu bezahlen sind. Damit verbunden sind aber große recht­liche Risikos.

Seite 2 von 2