Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Gesundheit
Schwer­be­hin­der­ten­ausweis
Vorteile durch Schwer­be­hin­der­ten­ausweis

Menschen können durch unterschiedliche Beeinträch­ti­gungen im Alltag benach­teiligt sein. Um Leistungen zum Nachteils­aus­gleich in Anspruch nehmen zu können, muss die Behinderung amtlich vermerkt sein. Wann aber besteht das Recht auf einen Schwer­be­hin­der­ten­ausweis? Welche Voraus­set­zungen müssen vorliegen und welche Vorteile bringt er? Dies wird im Folgenden erklärt.

Mehrarbeit
Wie viele Überstunden erlaubt sind

50, 60, 70 Stunden wöchentlich: Die Zahl der Arbeit­nehmer, die Überstunden leisten, wächst von Jahr zu Jahr. Worauf Sie achten sollten, damit Sie im Streitfall abgesichert sind.

Mietwagen
Carsharing: Der Vertrags­quickie

Reservieren, freischalten, losfahren: Auch wenn es sich nicht so anfühlt, schließt man beim Carsharing jedesmal einen Vertrag mit dem Anbieter ab. Im Video zeigen wir Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.

Mietverträge
Schönheits­re­pa­raturen: Der Frust mit den Fristen

Wohnst du noch oder renovierst du schon? Mit dem Thema Schönheits­re­pa­raturen muss sich jeder Mieter irgendwann beschäftigen. Ein Blick in den Mietvertrag kann Arbeit und Kosten ersparen.

Getrennte Wege gehen
Scheidung: Wer bekommt den Hund?

Hunde, die als Haustiere gehalten werden, gelten als Gegenstände des Hausrats. Das heißt aber nicht, dass zwei ehemalige Partner nach ihrer Trennung oder Scheidung zum Beispiel ein Hunderudel einfach zwischen sich aufteilen können.

Soziale Medien
Facebook: Kinder vor öffent­lichen Posts warnen

Facebook ändert die Spielregeln für Mitglieder unter 18: Künftig können auch sie Beiträge und Bilder „öffentlich“ posten. Das ist nicht nur praktisch, sondern eventuell auch gefährlich - Eltern sollten daher mit ihrem Nachwuchs darüber reden.

Handwer­ker­haftung
Wer schlecht bestellt, ist selbst schuld

Bienen sind nützliche Tierchen und spielen für das weltweite Ökosystem eine wichtige Rolle. Aber: Wer den kleinen Insekten einen Gefallen und ihnen ein Haus bauen will, sollte genau wissen, wie es aussehen soll. Spätere Reklama­tionen sind sonst nämlich ausgeschlossen.

Famili­enrecht
Antworten zum Eltern­un­terhalt

Immer mehr Menschen werden von den Sozial­ämtern zur Zahlung von Unterhalt für ihre Eltern herangezogen. Im Video sehen Sie, was in diesem Fall zu beachten ist und wie Sie sich verhalten sollten.

Reiserück­tritt­ver­si­cherung: Nicht alles ist versichert

Wer mit Kindern verreisen will, weiß: Man sollte lieber eine Reiserück­tritts­ver­si­cherung abschließen, denn die lieben Kleinen erkälten sich schnell, werden oft krank. Aber auch Erwachsene sorgen gern vor, denn man weiß ja nie. Aber nicht alle Krankheiten sind bei einem Reiserücktritt versichert.

Urlaubs­planung
Reiseun­terlagen: Richtig gebucht?

Wenn der dunkle Herbst naht, muss es manchmal schnell gehen mit der Reise in den warmen Süden. Manchmal genügt ein Anruf und schon ist der Urlaub gebucht. Aber Vorsicht: Man sollte die Reiseun­terlagen prüfen und schauen, ob die Daten richtig aufgenommen wurden. Sonst gibt es im Falle des Falles keinen Schadens­ersatz.

Überfüllte Hochschulen
Univer­sitäten: Profes­sorale Platzangst

Durch doppelte Abitur­jahrgänge ist es an deutschen Univer­sitäten derzeit ohnehin eng. Aber auch Professoren müssen sich in Beschei­denheit üben, denn einen Anspruch auf ein Einzelbüro in der Uni haben sie nicht - selbst wenn sie jahrelang allein in einem Dienst­zimmer gearbeitet haben.

Anwältin/Anwalt finden!
Geld
Teure Energie - Zähler manipulieren?
Leben
Weihnachten: Geschenkeumtausch, nadelnde Tannenbäume und andere Rechtsfragen
Mobilität
Nach Verkehrsunfall: Haustier vernachlässigt - ein Haushaltsführungsschaden?
Beruf
Home-Office: Rechtliches und Neuerungen ab 2023
Leben
Schneeräumpflicht - So ist der Winterdienst geregelt
zur
Startseite