Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Gerichts­urteile
Was gilt beim Abschleppen von privaten Parkplätzen?

Der Bundes­ge­richtshof hat entschieden, dass private Abschlepp­un­ter­nehmen Falsch­parkern keine unange­messen hohen Kosten in Rechnung stellen dürfen. Die Anwalt­auskunft beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema.

Autounfall
Auto verleihen: Wer haftet bei einem Unfall?

Es kommt immer wieder vor, dass Autobe­sitzer ihr Fahrzeug verleihen oder jemand anderem überlassen. Derjenige kann das Fahrzeug dann nutzen, wenn der Halter das Auto nicht braucht. Wer von den Beteiligten haftet aber, wenn es zu einem Verkehrs­unfall kommt, die Beteiligten zuvor aber nie über Haftungs­fragen bei einem Verkehrs­unfall gesprochen hatten?

Ampel oder Autobahn
Im Stau: Überholen mit dem Motorrad erlaubt?

Autofahrer blicken nicht selten genervt hinterher: Stunden­langer Stau auf der Autobahn und dann drängeln sich Motorrad­fahrer an den stehenden PKW’s vorbei. Doch ist das Durchschlängeln und Überholen gar nicht erlaubt. Motorrad­fahrer sollten daher mit der möglichen Zeiter­sparnis vorsichtig umgehen – andernfalls drohen Strafen.

Motorrad­unfälle
Motorrad: Betriebs­gefahr und Haftung bei Unfällen

Im Frühjahr häufen sich die Motorrad­unfälle auf deutschen Straßen. Besonders bei motori­sierten Zweirädern kann die Betriebs­gefahr des Fahrzeugs zum Problem bei der Unfall­haftung und Schadens­re­gu­lierung werden. Hier erfahren Sie, was Motorrad­fahrer beachten müssen.

Freie Fahrt für Raser?
Motorrad gegen Blitzer: Wie Biker doch erwischt werden können

Wer auf dem Motorrad geblitzt wird, ist nicht ohne Weiteres zu überführen. Denn da oft nur von vorne geblitzt wird, das Kennzeichen aber hinten angebracht ist, erweist sich bereits die Halteri­den­ti­fi­zierung oft als unmöglich. Dennoch haben Behörden ihre Mittel und Wege.

Sünden am Steuer: So verlieren Sie schnell Ihren Führer­schein

Seinen Führer­schein zu bekommen kann Monate dauern und durchaus teuer werden. Den Führer­schein wieder los zu werden , kann zwar auch einiges kosten - geht aber dafür viel schneller. Wir haben sechs todsichere Strategien gesammelt, mit denen sich der Abschied vom Lappen blitzschnell erledigen lässt. Klicken Sie sich durch und vergessen Sie nicht - Fachanwälte für Verkehrsrecht können Ihnen bei drohendem Führer­schein­verlust gezielt helfen. Den passenden Rechts­beistand finden Sie direkt hier auf anwalt­auskunft.de

Augenblicks­versagen hilft bei Fahrverbot

Wer im Auto geblitzt wird, den Führer­schein verliert aber das die Geschwin­digkeit anzeigende Straßen­schild zuvor übersehen hat, kann unter Umständen mit Milde bei der Bestrafung hoffen. Manchmal hilft das so genannte Augenblicks­versagen.

Unfall auf dem Tempelhofer Feld: Gilt auf öffent­lichen Flächen die StVO?

Auch abseits von Straßen kann es zu Verkehrs­un­fällen kommen, etwa auf öffent­lichen Plätzen oder Parkplätzen. Natürlich gilt das auch für Flächen, die der Erholung dienen, wie dem Tempelhofer Feld in Berlin. Werden Unfälle auf solchen öffent­lichen Flächen nach der Straßen­ver­kehrs­ordnung (StVO) geregelt?

Verkehrs­unfall: Breiter Anhänger erhöht die Betriebs­gefahr

Auch wenn er keine Schuld hat, kann der Halter eines Fahrzeugs bei einem Unfall wegen der Gefähr­lichkeit seines Autos mithaften. Das nennt man Betriebs­gefahr. Bei besonders gefähr­lichen Fahrzeugen ist sie erhöht, etwa, wenn ein Anhänger die gesamte Fahrbahn­breite einnimmt.

Verkehrschaos
Sturm und Starkregen: Ihre Rechte bei Zugausfall und Flugver­spätung

Bäume auf den Gleisen, Windböen über dem Rollfeld – wenn ein Unwetter über Deutschland herein­bricht, bekommen Reisende das ganz besonders zu spüren.

Ein Zugausfall und eine Flugver­spätung sind bei Unwetter keine Seltenheit. Die Anwalt­auskunft erklärt, wann Sie Ihr Geld zurück­be­kommen oder das Recht auf eine Ersatz­be­för­derung haben.