Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Verkehr

Haftet der Supermarkt für auf Straße gerollte Einkaufswagen?

Wenn ein Einkaufswagen auf die Straße rollt und es dadurch zu einem Unfall kommt, ist fraglich, wer haftet. Hat ein Kunde bei der Benutzung nicht richtig aufgepasst, ist er in der Pflicht. Aber auch der Supermarktbetreiber kann haften.

Seite 1 von 18

Verkehrschaos
Sturm und Starkregen: Ihre Rechte bei Zugausfall und Flugverspätung

Bäume auf den Gleisen, Windböen über dem Rollfeld – wenn ein Unwetter über Deutschland hereinbricht, bekommen Reisende das ganz besonders zu spüren.

Ein Zugausfall und eine Flugverspätung sind bei Unwetter keine Seltenheit. Die Anwaltauskunft erklärt, wann Sie Ihr Geld zurückbekommen oder das Recht auf eine Ersatzbeförderung haben.

Auf zwei Rädern
Fahrradfahrer: Rechte und Pflichten im Straßenverkehr

Es ist kostengünstig, macht fit und schont die Umwelt: Fahrrad fahren hat viele Vorteile. Wer durch die Stadt radelt, ist meist sogar schneller als mit dem Auto. Doch wie alle Verkehrsteilnehmer müssen auch Fahrradfahrer sich an Regeln halten. Die Anwaltauskunft gibt einen Überblick über die Rechtslage und erklärt die Rechte und Pflichten von Radfahrern im Straßenverkehr.

Spritztour
Sohn hat Unfall mit elterlichem Auto: Zahlt Kaskoversicherung?

Handelt ein Autofahrer grob fahrlässig, muss die Kaskoversicherung bei einem Unfall nicht zahlen. Doch wo beginnt die grobe Fahrlässigkeit eines Fahrers – und was gilt, wenn der Halter sein Auto jemand anderem überlasst?

Beförderungsbedarf
Antrag auf Taxikonzessionen: Stadt muss prüfen

Viele Kommunen verweigern Anträge auf Konzessionen für Taxen mit dem Hinweis, es gebe bereits genug. Man will die Wirtschaftlichkeit der Taxibetreiber nicht gefährden. Allerdings trifft die Kommunen bei diesen Entscheidungen eine weitreichende Prüfungspflicht.

Selbstjustiz
Auffahrunfall provoziert: Volle Haftung

Wild West und Selbstjustiz im Straßenverkehr gibt es immer wieder. Wer versucht, andere Autofahrer zu disziplinieren, muss bei einem absichtlich provozierten Auffahrunfall allerdings haften. „Akte der Selbstjustiz“ sind nicht erlaubt.

Falsch geblinkt
Fahrer blinkt falsch: Wer haftet bei einem Verkehrsunfall?

Von einem Autofahrer, der einen Blinker setzt, erwartet man, dass er abbiegt. Was geschieht aber, wenn er das nicht tut und es zu einem Unfall kommt? Wie sehen in einem solchen Fall die Haftungsregeln aus? Welche Versicherung muss wie viel zahlen?

Aus- und einparken
Auf dem Parkplatz: Wer hat Vorfahrt?

Bei vielen Autofahrern herrscht Unsicherheit über die Fahrregeln auf einem Parkplatz. Haben beispielsweise diejenigen auf der Fahrbahn Vorfahrt gegenüber den Ausparkenden – oder umgekehrt? Was Autofahrer grundsätzlich beachten müssen.

Aggressionspotenzial
Verletzung eines Menschen mit Waffe: Führerscheinentzug?

Kann man seine Fahrerlaubnis verlieren, wenn man Straftaten begeht, die nicht mit dem Straßenverkehr zusammenhängen? Die Anwaltauskunft erklärt, wie die Rechtslage aussieht und welche Rolle eine MPU, ein sogenannter Idiotentest, dabei spielt.

Blechschaden
Unfall im Parkhaus: Muss Betreiber Schadensersatz zahlen?

Tiefgaragen und Parkhäuser zeichnen sich oft nicht gerade durch Übersichtlichkeit, Geräumigkeit oder besonders gute Lichtverhältnisse aus. Kommt es dort zu einem Unfall, weil ein Fahrer gegen ein Hindernis stößt, heißt das aber nicht, dass automatisch der Parkhausbetreiber haftet.

Seite 1 von 18