Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Verkehrschaos
Sturm und Starkregen: Ihre Rechte bei Zugausfall und Flugverspätung

Bäume auf den Gleisen, Windböen über dem Rollfeld – wenn ein Unwetter über Deutschland herein­bricht, bekommen Reisende das ganz besonders zu spüren.

Ein Zugausfall und eine Flugverspätung sind bei Unwetter keine Seltenheit. Die Anwaltaus­kunft erklärt, wann Sie Ihr Geld zurückbekommen oder das Recht auf eine Ersatzbeförderung haben.

Seite 6 von 7

Flugausfall
Piloten-Streik: Anspruch auf Ausgleich prüfen

Nichts geht mehr bei der Lufthansa: Die Piloten streiken. Deshalb bleiben in den nächsten Tagen die meisten Maschinen am Boden. Für die Fluggäste ist der Ausstand ärgerlich. Deshalb sollten sie ihren Anspruch auf eine Ausgleichs­zahlung prüfen.

Aktuelles Urteil
Radtouren: Nachzügler müssen selbst aufpassen

Radfah­rer­gruppen haben Sonder­rechte: Ab 16 Teilnehmern dürfen diese etwa zu zweit neben­ein­ander auf der Straße fahren. Wer den Anschluss an die Gruppe verliert, verliert diese Rechte.

Zollbestimmungen
Einkaufen im Ausland: Das müssen Reisende beachten

Elegante Kleidung, edle Uhren – all das dürfen Reisende aus ihrem Urlaub mitbringen. Doch es gibt Grenzen für den privaten "Import" von Waren aus dem Ausland. Wo diese Grenzen liegen, erklärt die Deutsche Anwaltaus­kunft.

Krank im Urlaub
Auslands­kran­ken­ver­si­cherung muss infor­miert werden

Urlauber sollten bei einem Krank­heitsfall unbedingt die Notruf­zen­trale ihrer Auslands­ver­si­cherung infor­mieren. Ansonsten kann es passieren, dass die Versi­cherung nicht zahlt. Und das ist rechtens, urteilte jetzt ein Gericht.

Reiserücktritt
Reise­war­nungen des Auswärtigen Amtes: Wie verbindlich sind sie?

Es vergeht kaum eine Woche, in der Terro­risten nicht in irgend­einem Land der Welt Anschläge verüben oder andere Gräueltaten statt­finden. Das hat auch Folgen für den Tourismus. Viele Urlauber sagen nach Angriffen oder politi­schen Unruhen in bestimmten Ländern ihre geplanten Reisen dorthin ab. Um bei solchen Stornie­rungen keine Gebühren zahlen zu müssen, berufen sich Reisende oft auf die Infor­ma­tionen und Reise­war­nungen des Auswärtigen Amtes. Doch reichen diese für die kosten­freie Stornierung einer Reise aus?

Verkehrssicherheit
Reise­busse: Wer haftet bei Verlet­zungen?

Ein neuer Trend bestätigt sich: Fernrei­se­busse sind eine echte Alter­native geworden. Dem steigenden Angebot stehen auch steigende Nutzer­zahlen gegenüber. Grund genug, sich mit der Haftung bei Verlet­zungen der Reisenden zu beschäftigen. Wann haftet man selbst und wann der Halter des Busses?

Ärger im Urlaub
Ferienhaus: Ausstattung kein Kündigungs­grund

Lage am Ortsrand, mangel­hafte Ausstattung: Auch wenn Reisende mit den Bedin­gungen ihres Ferien­hauses unzufrieden sind, ist eine Kündigung nicht gerecht­fertigt. Da es sich um keine Mängel handelt, kann der Reise­vertrag nicht gekündigt werden.

Flugreisen
Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck gelockert

Die strengen Flüssigkeits­re­ge­lungen im Handgepäck bei Flügen sind ab sofort etwas lockerer. Das gilt aber nur für Urlauber, die ihren Flug außerhalb der EU starten und innerhalb der EU umsteigen.

Airlines in der Pflicht
Flugausfall im Streik: Ersatzbeförderung wählen

In den kommenden Tagen dürfte es im Luftverkehr gleich an mehreren Stellen Probleme geben. Sowohl die Piloten der Lufthansa als auch die Gewerk­schaft Verdi haben Streiks angekündigt. Obwohl die Airline keine direkte Schuld an den Umständen hat, darf sie die Passa­giere nicht einfach in ihrer Not alleine lassen.

Skiurlaub im Grünen
Was eine Garantie auf Schnee wert ist

Etliche Reise­ver­an­stalter und Skige­biete garan­tieren Urlaubern Schnee. Doch was passiert, wenn die Hänge grün sind? In welchen Fällen Urlauber den Reise­preis mindern können – oder ihn ganz zurückerstattet bekommen.

Seite 6 von 7