Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Sünden am Steuer: So verlieren Sie schnell Ihren Führerschein

Seinen Führerschein zu bekommen kann Monate dauern und durchaus teuer werden. Den Führerschein wieder los zu werden , kann zwar auch einiges kosten - geht aber dafür viel schneller. Wir haben sechs todsi­chere Strategien gesammelt, mit denen sich der Abschied vom Lappen blitz­schnell erledigen lässt. Klicken Sie sich durch und vergessen Sie nicht - Fachanwälte für Verkehrs­recht können Ihnen bei drohendem Führerschein­verlust gezielt helfen. Den passenden Rechts­bei­stand finden Sie direkt hier auf anwaltaus­kunft.de

Seite 7 von 17

Strassenverkehr
Blitz-Marathon: Gemessen wird wieder am falschen Wochentag

Der erneute Blitz-Marathon am 21. April 2016 soll für mehr Verkehrs­si­cherheit und weniger Unfalltote sorgen. Das richtige Mittel? Die Deutsche Anwaltaus­kunft beleuchtet das Thema Blitz-Marathon und infor­miert über die häufigsten Unfall­ur­sachen.

Sichtbarkeitsgrundsatz
Halte­ver­bots­schild nicht gesehen: Muss man trotzdem zahlen?

„Ich habe das Schild nicht gesehen“: Damit reden sich viele Autofahrer heraus, wenn sie ein Knöllchen bekommen oder ihr Auto abgeschleppt wird. Denn es gilt: Haltverbots- und Parkver­bots­zeichen müssen so aufge­stellt sein, dass Autofahrer sie mit einem raschen und beiläufigen Blick erfassen können. Das Bundes­ver­wal­tungs­ge­richt hat am 6. April die Rechte von Autofahrern bezüglich des sogenannten Sicht­bar­keits­grund­satzes betont (AZ: BVerwG 3 C 10.15).

Straßenverkehr
Falsch­parker anzeigen per App

Falsch­parker haben einen neuen Gegner. Mit ihrem Smart­phone wehren sich vor allem Radfahrer gegen falsch abgestellte Autos. Sie zeigen die Falsch­parker per App an und veröffent­lichen Bilder im Internet. Rechtlich ist das zulässig.

Autounfall
Keine Äußerung zum Unfall­hergang – voller Schadensersatz?

Üblicher­weise erklärt bei einem Prozess der Kläger, warum er Ansprüche hat. Der beklagte Gegner äußert sich dann, um den Ansprüchen zu wider­sprechen. Was ist aber, wenn nur ein Teil des Schadens bezahlt wurde, und der Beklagte sich vor Gericht nicht mehr äußert?

Autohandel
Rotes Kennzeichen: Entziehung wegen Unzuverlässigkeit

Autohändler müssen ihren Kunden eine Probe­fahrt anbieten können. Damit sie nicht jedes Mal den betref­fenden Wagen zulassen müssen, können sie ein rotes Kennzeichen beantragen und damit den Wagen quasi selbst zulassen. Welche Pflichten hat dabei ein Autohändler?

Parkplätze
Schadensersatz nach falschem Parken im Duplex-Stell­platz?

Besonders in Städten verbreiten sich die Duplex-Stellplätze. Auf geringem Raum können mittels Hebevor­richtung zwei Autos überein­ander abgestellt werden. Aber wer haftet, wenn beim Heben und Senken der Wagen beschädigt wird?

Drogenfahrt
Cannabis im Blut - Blutprobe ohne richter­liche Anordnung

Ähnlich wie bei einer Alkohol­fahrt wird Drogen­miss­brauch mittels einer Blutprobe nachge­wiesen. Hierfür bedarf es üblicher­weise der Anordnung durch einen Richter. Darf die Probe auch verwertet werden, wenn dies nicht erfolgt ist?

Seite 7 von 17