Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Auto

Wann darf die Stadt ein stillgelegtes Auto abschleppen?

Abgemeldete Fahrzeuge dürfen nicht dauerhaft auf öffentlichen Parkplätzen und Flächen stehen. Dies gilt auch für stillgelegte Autos. Der Halter muss damit rechnen, dass sie auf seine Kosten abgeschleppt werden. Ab wann darf die Stadt mit dem Kran anrücken – und wie muss sie es ankündigen?

Seite 6 von 17

Rasende Ehrenamtler
Freiwillige Feuerwehrleute geblitzt: Bußgeld auch bei Einsatzfahrt?

Wenn Krankenwagen, Polizei oder Feuerwehr mit Blaulicht unterwegs sind, gilt das als Einsatzfahrt. Die anderen Verkehrsteilnehmer sind dann verpflichtet, Platz zu machen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr oder freiwillige Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) sind in der Regel mit Privat-Pkws unterwegs. Schnell zum Einsatzort beziehungsweise zum Gerätehaus müssen sie aber ebenfalls. Gelten für ehrenamtliche Rettungskräfte besondere Regeln?

Autokauf
Gebrauchtwagenkauf beim Händler: Das sind Ihre Rechte bei Mängeln

Steht ein Autokauf an, entscheiden sich viele Autofahrer für einen Gebrauchtwagen. Schließlich sind die Preise oft deutlich niedriger als bei einem Neuwagen. Dennoch haben viele ein mulmiges Gefühl dabei und fürchten, übers Ohr gehauen zu werden. Meist geht es dabei um Mängel und Schäden am Gebrauchtwagen.

Unversichertes Fahrzeug
Irrtum der Kfz-Haftpflichtversicherung: Fahrzeughalterin muss zahlen

Ein Fahrzeug ohne Versicherungsschutz darf nicht fahren. Kommt der Halter einer Aufforderung zur Stilllegung des Fahrzeugs dann nicht nach, leitet die zuständige Behörde Maßnahmen ein. Die Kosten trägt der Fahrzeughalter. Was ist aber, wenn sich die Haftpflichtversicherung geirrt hat und fälschlicherweise der Behörde anzeigt, dass Fahrzeug habe keinen Versicherungsschutz mehr?

Volkswagen
Abgas-Affäre: LG München verurteilt VW-Händler zu Rücknahme

Bisher hatten die Gerichte entschieden, dass Besitzer eines VW-Autos mit eingebauter Betrugssoftware keinen Anspruch auf Rücknahme und Kostenerstattung haben. In München wurde jetzt aber ein anderes Urteil gefällt, welches Signalwirkung haben könnte.

Sonderfall
Handy am Steuer: Nicht immer droht ein Bußgeld

Dass Autofahrer am Steuer ihr Mobiltelefon nicht benutzen dürfen, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. In einem außergewöhnlichen Fall hat das Oberlandesgericht Stuttgart nun aber zugunsten eines Autofahrers entschieden: Er muss kein Bußgeld zahlen, obwohl er mit dem Handy am Ohr den Motor gestartet hat.

Strassenverkehr
Blitz-Marathon: Gemessen wird wieder am falschen Wochentag

Der erneute Blitz-Marathon am 21. April 2016 soll für mehr Verkehrssicherheit und weniger Unfalltote sorgen. Das richtige Mittel? Die Deutsche Anwaltauskunft beleuchtet das Thema Blitz-Marathon und informiert über die häufigsten Unfallursachen.

Seite 6 von 17