Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Baukin­dergeld Wohngeld
Baukin­dergeld beeinflusst Höhe des Wohngeldes

Wer Baukin­dergeld beantragen will, sollte sich beeilen - laut der Förderbank KfW ist die Nachfrage hoch, sodass die Förder­mittel vor Jahresende verbraucht sein könnten. Erhält man Wohngeld, wird die Zahlung von Baukin­dergeld belastungs­mindernd berück­sichtigt. Wir informieren über die Rechtslage.

Pflege
Wann haben Heime Anspruch auf Versor­gungs­vertrag mit Pflege­kassen?

Heime können Anspruch auf einen Versor­gungs­vertrag haben, wenn der Zweck der Einrichtung in der Pflege liegt. Liegt der Schwerpunkt aber auf der beruflichen Integration, ist dies kein Thema der Pflege.

Im Krankenhaus
Krankenhaus: Wer trägt die Kosten für einen Gebärden­sprach­dol­metscher?

Gehörlose Patienten sind bei der Kommuni­kation mit Ärzten oft auf Gebärden­sprache angewiesen. Oftmals ist beim Austausch zwischen Arzt und Patient ein Gebärden­sprach­dol­metscher notwendig. Wer trägt die Kosten für den Einsatz von solchen Dolmet­schern?

Medizinrecht
Kassen­zu­lassung entzogen: Ist Privatarzt zu Notdienst verpflichtet?

Nieder­ge­lassene Privatärzte sind zum Notdienst verpflichtet. Diese Pflicht zum Notdienst im Notfall gilt in der Regel auch für einen Privatarzt, dem die Zulassung zur vertrags­ärzt­lichen Versorgung entzogen wurde.

Leistungen für Eltern
Keine Kürzung des Elterngelds wegen vorange­gangener Fehlgeburt

Das Elterngeld bemisst sich grundsätzlich nach dem Einkommen der letzten zwölf Monate vor der Geburt. Proble­matisch kann es sein, wenn man vorher länger krank war und man deshalb weniger verdient hat. Zumindest für die Folgen einer vorange­gangenen Fehlgeburt gibt es jetzt Klarheit.

Vorsorge im Alter
Bekommt man Rente, wenn man unter fremder Identität arbeitet?

Um eine Regelal­tersrente zu erhalten, müssen einige Bedingungen erfüllt sein. Diese knüpfen vorwiegend an das Alter und die Beitrags­zeiten an. Was ist aber mit Zeiten, in denen man unter anderem Namen und fremder Identität gearbeitet hat?

Alters­vorsorge
Wer muss die Zahlung von Renten­bei­trägen in der Ausbildung beweisen?

Ausbil­dungs­zeiten werden auf die Rente angerechnet. Üblicherweise werden die Zahlungen direkt an die Renten­ver­si­cherung geleistet. Was ist aber, wenn weder bei der Krankenkasse noch der Renten­ver­si­cherung ein Nachweis über die Zahlungen zu finden sind? Wer muss dies beweisen?

Inklusion
Behindertes Kind: Wer trägt die Kosten für den Schulbe­gleiter?

Inklusion ist eine Heraus­for­derung für die Gesell­schaft. Behinderte Menschen sollen so lange wie möglich am üblichen Leben teilhaben können. Dies gilt auch für Kinder mit Behinde­rungen in der Schule. Die Verant­wortung für die Kosten einer notwendigen Schulbe­gleitung wird aber oft hin und her geschoben.

Renten­ver­si­cherung
Rente auf falsches Konto überwiesen: Rentner hat Anspruch auf Zahlung

Wer Rente bezieht, kann sich einen Ausfall meist nicht leisten. Was passiert, wenn man der Renten­ver­si­cherung aus Versehen eine falsche Bankver­bindung angegeben hat und die Renten­zahlung dann auf ein falsches Konto überwiesen wird? Kann man seine Rente trotzdem verlangen?

Mittellose Menschen
Heim organisiert die Beerdigung – wer trägt die Kosten?

Wenn mittellose Menschen im Heim sterben und Angehörige nicht in der Lage sind, die Bestattung zu organi­sieren, muss dies das Pflegeheim übernehmen. Muss das Heim dann auch die Beerdi­gungs­kosten tragen?

Daseins­vorsorge
Jedermann-Konto: Welche Vorgaben gelten beim Girokonto für alle?

Banken dürfen seit 2016 niemanden mehr abweisen, der ein einfaches Girokonto bei ihnen eröffnen will. Dieses Jedermann-Konto ist aber überteuert, finden zumindest Verbrau­cher­schützer. Sie haben im März drei Banken wegen hoher Gebühren für die Jedermann-Konten verklagt.