Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Gesundheit

Familienrecht
Umgangsrecht: Einschränkung bei Drogenkonsum eines Elternteils?

Die Drogenabhängigkeit von Vater oder Mutter kann das Kindeswohl gefährden. Rechtfertigt möglicher Drogenkonsum eines Elternteils, dass dessen Umgangsrecht mit dem Kind eingeschränkt wird? Die Rechtspraxis zeigt: Es hängt vom Einzelfall ab.

Seite 5 von 13

Alternativmedizin
Schmerzensgeld nach Behandlungsfehler des Heilpraktikers

Unabhängig davon, ob man zum Arzt geht oder zum Heilpraktiker: Bei Behandlungsfehlern hat man Anspruch auf Schadensersatz und gegebenenfalls Schmerzensgeld. Auch der Heilpraktiker muss korrekt über mögliche Folgen der Behandlung aufklären.

Zahnbehandlung
Zahnarzt darf Amalgam bei Zahnfüllungen verwenden

Amalgam hat bei vielen Patienten keinen guten Ruf mehr. Es gilt als gesundheitlich bedenklich. Was ist nun mit den Amalgamfüllungen? Kann Schadensersatz oder Schmerzensgeld verlangt werden? Muss es eine Aufklärung über mögliche Risiken geben?

Zusatzleistungen
Arzt darf auch Laboruntersuchungen als Gutachter abrechnen

Ärzte dürfen grundsätzlich nur die Leistungen abrechnen, die sie im Rahmen ihrer ärztlichen Kompetenz erbringen. Dies hat zur Folge, dass sie nur solche Dinge abrechnen können, für die sie ausgebildet sind, nicht etwa andere fachärztliche Leistungen. Anderes gilt allerdings, wenn sie gutachterlich tätig sind.

BGH-Urteil
Tierarzt und Behandlungsfehler: Der Tierarzt ist in der Beweispflicht

Eine Pferdebesitzerin aus Bramsche hat für eine Klärung in der Rechtsprechung der Arzthaftung gesorgt. Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass der Tierarzt nach einem groben Behandlungsfehler nun in der Beweispflicht ist. Was bereits seit längerer Zeit in der Humanmedizin die Regel ist, gilt nun auch für Tierärzte.

Lebensmittel
Haltbarkeitsdatum: So wird unser Essen geregelt

Jeder Deutsche wirft im Jahr 80-100 Kilogramm Lebensmittel in den Müll. Vieles davon wäre noch perfekt genießbar. Doch ist ein Produkt „abgelaufen“, wandert es bei vielen reflexartig in den Müll. Ist das Mindesthaltbarkeitsdatum noch zeitgemäß und was sagt es eigentlich aus?

Gesetzlich Versicherte
Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung: Was zahlt die Kasse?

Gesetzlich Versicherte zahlen immer höhere Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung, doch deren Leistungen nehmen stetig ab. Das ist zumindest der Eindruck vieler gesetzlich Versicherter. Die Deutsche Anwaltauskunft gibt einen Überblick über die wichtigsten Pflichtleistungen der Krankenkassen und zeigt, was Versicherte von ihrer Krankenkasse fordern dürfen.

Tiere
Hundebissattacke: Schmerzensgeld bei Tod eines Hundes?

Oft nehmen Hunde einen großen Stellenwert in der Familie ein, sie sind wie Familienmitglieder. Wenn nun der geliebte Hund durch den Biss eines anderen Hundes verletzt oder sogar getötet wird, belastet dies Hundehalter häufig schwer. Eindeutig ist in der Rechtsprechung geregelt, dass Hinterbliebenen beim Verlust eines nahen Angehörigen ein Schmerzensgeldanspruch zusteht. Gilt dies auch beim Tod eines Hundes?

Gesundheit von Eltern
Mutter-Kind-Kur: Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Gesetzlich versicherte Mütter und Väter haben einen Anspruch darauf, auf Kur zu fahren, entweder allein oder mit ihrem Kind. Kuren für Mütter und Väter gehören zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Kuren sind aber an bestimmte Bedingungen geknüpft.

Seite 5 von 13