Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Pflege
Wann haben Heime Anspruch auf Versor­gungs­vertrag mit Pflege­kassen?

Heime können Anspruch auf einen Versor­gungs­vertrag haben, wenn der Zweck der Einrichtung in der Pflege liegt. Liegt der Schwerpunkt aber auf der beruflichen Integration, ist dies kein Thema der Pflege.

Im Krankenhaus
Krankenhaus: Wer trägt die Kosten für einen Gebärden­sprach­dol­metscher?

Gehörlose Patienten sind bei der Kommuni­kation mit Ärzten oft auf Gebärden­sprache angewiesen. Oftmals ist beim Austausch zwischen Arzt und Patient ein Gebärden­sprach­dol­metscher notwendig. Wer trägt die Kosten für den Einsatz von solchen Dolmet­schern?

Selbst­ständig
Kranken­ta­ge­geld­ver­si­cherung: Anpassung wg. gestiegenem Nettoein­kommen?

Gerade Selbst­ständige sollten eine Kranken­ta­ge­geld­ver­si­cherung abschließen. Diese orientiert sich am Nettoein­kommen. Der Versicherte kann Anspruch auf Erhöhung des Tagessatzes in der Kranken­ta­ge­geld­ver­si­cherung haben, wenn sein Nettoein­kommen steigt. Aber nicht jede Steigerung des Betriebs­er­geb­nisses oder Abschrei­bungen führen zu einer Erhöhung.

Medizinrecht
Kassen­zu­lassung entzogen: Ist Privatarzt zu Notdienst verpflichtet?

Nieder­ge­lassene Privatärzte sind zum Notdienst verpflichtet. Diese Pflicht zum Notdienst im Notfall gilt in der Regel auch für einen Privatarzt, dem die Zulassung zur vertrags­ärzt­lichen Versorgung entzogen wurde.

Kranken­ver­si­cherung
Rückzah­lungs­pflicht des Kranken­hauses bei falscher Rechnung

Kranken­häuser werden zunächst für die Behandlung von gesetzlich Versicherten zugelassen. Aber auch danach müssen Kranken­häuser Vorgaben hinsichtlich der Abrechnung von Leistungen für die gesetzlich Versicherten erfüllen.

Kosten­übernahme
Muss Arzt zahlen, wenn er die Kosten für Behand­lungen überschreitet?

Das Wirtschaft­lich­keitsgebot gilt auch für Ärzte und Arztpraxen. Ärzte müssen sich bei der Behandlung von Patienten in einem Kosten­rahmen bewegen, den die Kranken­kassen vorgeben. Hierfür setzen Kranken­kassen bestimmte Größen fest. Überschreiten Ärzte den Kosten­rahmen für Behand­lungen, drohen ihnen Erstat­tungs­pflichten gegenüber der Kranken­ver­si­cherung. Welche Kosten können bei einer Wirtschaft­lich­keits­über­prüfung herangezogen werden?

Arzthaftung
Wie müssen Patienten Behand­lungs­fehler von Ärzten nachweisen?

Wer Schadens­ersatz und Schmer­zensgeld von einem Arzt wegen eines Behand­lungs­fehlers haben möchte, muss den Behand­lungs­fehler und die Folgen nachweisen. Man muss auch belegen, dass die gesund­heitliche Beeinträch­tigung durch die falsche ärztliche Behandlung entstanden ist. Wie weit geht die Nachweis­pflicht bei einem Behand­lungs­fehler?

Ärztliche Haftung
Ärztliche Aufklärung über riskante Alternative zur Organent­fernung?

Ärzte müssen ihre Patienten über unterschiedliche Möglich­keiten einer operativen Behandlung informieren – ebenso wie über die Risiken. Doch wo sind die Grenzen der ärztlichen Aufklä­rungs­pflicht gegenüber Patienten? Muss ein Mediziner einen Patienten auch über eine sehr riskante und wenig erfolg­ver­spre­chende Operati­ons­al­ter­native aufklären?

Inklusion & Arbeitswelt
Ausbildung eines Schwer­be­hin­derten: Wer trägt die Kosten?

Behinderte Menschen sollen Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten. Dabei zahlt die Bundes­agentur für Arbeit schwer­be­hin­derten Menschen in der Regel eine Ausbildung. Welche Kriterien der Förderung gibt es?