Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Freizeit & Alltag = Als RSS abonnieren; ?>

Mittagsruhe in Deutschland
Mittagsruhe in Deutschland: So ist die gesetzliche Lage

Um das Thema Mittagsruhe ranken sich einige Mythen. Gibt es in Deutschland eine gesetzliche Mittagsruhe? Darf ich meinen Rasenmäher auch mittags betreiben? Welche Möglich­keiten gibt es, gegen Lärmbe­läs­tigung in der Mittagszeit vorzugehen? Wir klären über die verbrei­tetsten Irrtümer auf und beantworten wichtige Fragen rund um das Thema Mittagsruhe.

Ansprüche von Eltern
Kinder­be­treuung: Wer zahlt private Zuzahlungen für eine Tagesmutter?

Grundsätzlich haben Eltern Anspruch auf einen Betreu­ungsplatz für ihr Kind. Dabei können sich bedürftige Väter und Mütter von den Betreu­ungs­kosten befreien lassen. Was gilt aber, wenn die Tagesmutter für die Kinder­be­treuung eine private Zuzahlung von den Eltern verlangt? Müssen die Eltern diese Extra-Kosten selbst bezahlen?

Nähen und basteln
Hobby zum Beruf machen: Finanz- und Gewerbeamt informieren

Tun, was einem Spaß macht und damit Geld verdienen? Das klingt wunderbar – und ist dank des Internets für immer mehr Menschen möglich. Auf verschiedenen Plattformen, aber auch auf Märkten in der analogen Welt bieten Tausende ihre Bastel­ar­beiten, Schmuck oder Künstle­risches zum Kauf an. Was einfach klingt, hat allerdings einen Haken: Aus Hobbybastlern können schnell Steuer­sünder werden. Die Anwalt­auskunft zeigt, welche Regeln gelten.

Sport und Versicherung
Greift für Handball­trainer die Sozial­ver­si­che­rungs­pflicht?

Für Festan­ge­stellte muss der Arbeitgeber Sozial­ver­si­che­rungs­beiträge bezahlen. Nur wenn jemand selbst­ständig tätig ist muss er dies nicht, denn dann besteht keine Sozial­ver­si­che­rungs­pflicht. Oft zahlen Arbeitgeber aber unberechtigt keine Sozial­ver­si­che­rungs­beiträge. Wie sieht die Rechtslage aus?

Tiere im OP
Fehlerhafte Operation: Tierarzt haftet für Behand­lungs­fehler

Operationen stellen immer ein Risiko dar. Muss ein Tier einer Operation unterzogen werden, wünschen sich Tierhalter im Vorfeld eine möglichst umfassende Aufklärung – und vertrauen darauf, dass der Tierarzt nach bestem Wissen und Gewissen handelt. Verletzt der Tierarzt seine Aufklä­rungs­pflicht oder unterlaufen im Behand­lungs­fehler, muss er unter Umständen dafür haften.

Künstliche Befruchtung
Samenspende: Wann dürfen Kinder erfahren, von wem sie abstammen?

In Deutschland leben rund 100.000 Kinder, die mit Hilfe einer Samenspende gezeugt wurden. Den Namen ihres biologischen Vaters kennen viele Spender­kinder nicht, sie haben aber das Recht, diesen zu erfahren. Die Deutsche Anwalt­auskunft zeigt, unter welchen Bedingungen Spender­kinder einen Auskunfts­an­spruch haben.

Funsportarten
Paintball, Klettern, Bungee-Jumping: Wer haftet bei einem Unfall?

Ein Bungee-Sprung im Urlaub? Für immer mehr junge Menschen ist das nichts Besonderes. Klettern oder Paintball beim Betriebs­ausflug? Dafür entscheiden sich immer mehr Firmen. Die sogenannten Fun-, Trend- oder Extrem­sportarten sind in der Mitte der Gesell­schaft angekommen. Es sind sportliche Aktivitäten, die an die Sportler weitrei­chendere Anforde­rungen stellen als joggen oder schwimmen, die den Adrena­lin­spiegel in die Höhe treiben – und die oft gefähr­licher sind als andere Sportarten. Wer haftet, wenn es zu einem Unfall kommt?

Kindernamen
Getrennte Eltern: Wer entscheidet über den Vornamen eines Kindes?

Das Personen­stands­gesetz schreibt vor, dass man ein Kind innerhalb von sieben Tagen nach seiner Geburt beim Standesamt anmelden muss. Das können die Eltern oder Personen, die bei der Geburt dabei waren, persönlich tun. Doch was geschieht, wenn ein Elternpaar sich nicht auf einen Vornamen für das Kind einigen kann?

Europäische Union
EuGH bestätigt Verbot: Keine Tierversuche für die Kosmetik

Biokos­metika werden in Deutschland immer beliebter. Der Kosmetikmarkt von Biokos­metika, die ohne Tierversuche entwickelt und hergestellt wurden, boomt seit Jahren - und das nicht ohne Grund. Die Europäische Union verbietet nämlich Kosmetika, die an Tieren getestet wurde. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat dieses Verbot nun bestätigt.

Multiple Eltern­schaft
Abstammung: Wie viele Eltern kann ein Kind haben?

Früher konnte man leichter bestimmen, wer die Mutter und der Vater eines Kindes waren. In Zeiten von Leihmut­ter­schaft, Samenspende und Eizell­spende ist dies jedoch schwieriger geworden nd mitunter ist nicht klar, von wem genau oder von wie vielen Menschen ein Kind abstammt. Dabei sind eindeutige Abstammungs- und Verwandt­schafts­ver­hältnisse aber wichtig zum Beispiel, um erben und vererben zu können.

Ruhestand
Von Steuern bis Krankenkasse: Tipps für Rentner, die im Ausland leben

Wer mit dem Gedanken spielt, als Rentner ein anderes Land zu ziehen und dort dauerhaft zu leben, sollte sich im Vorfeld beraten lassen. So sollten Senioren sich zum Beispiel erkundigen, welche Folgen ein Umzug ins Ausland für ihre Rente hat, aber auch für ihre Kranken- oder Pflege­ver­si­cherung. Ruheständler müssen auch bedenken, dass sie auf ihre Alters­bezüge Steuern zahlen müssen. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen.