Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Freizeit & Alltag = Als RSS abonnieren; ?>

Mittagsruhe in Deutschland
Mittagsruhe in Deutschland: So ist die gesetzliche Lage

Um das Thema Mittagsruhe ranken sich einige Mythen. Gibt es in Deutschland eine gesetzliche Mittagsruhe? Darf ich meinen Rasenmäher auch mittags betreiben? Welche Möglich­keiten gibt es, gegen Lärmbe­läs­tigung in der Mittagszeit vorzugehen? Wir klären über die verbrei­tetsten Irrtümer auf und beantworten wichtige Fragen rund um das Thema Mittagsruhe.

Famili­enrecht
Trennung: Forderung nach Herausgabe von Haushalts­ge­gen­ständen

Die Faustregel lautet: Hat das Ehepaar die Haushalts­ge­gen­stände während der Ehe angeschafft, gehören sie in der Regel beiden Ehepartnern. Hat einer der beiden die Sachen in die Ehe mit eingebracht, bleiben sie in der Regel in dessen Allein­ei­gentum. Was ist, wenn einer der Ex-Partner die Haushalts­ge­gen­stände nicht mehr herausgeben kann?

Medizinrecht
Arzthaftung: Behandlung nicht ausreichend dokumentiert?

Bei einem Arzthaf­tungs­prozess muss ein Behand­lungs­fehler nachge­wiesen werden. Hierbei kommt es auch auf die Behand­lungs­do­ku­men­tation an. Was ist aber, wenn der Arzt diese nur sehr lückenhaft erstellt hat?

Ärztliche Haftung
Ärztliche Aufklärung über riskante Alternative zur Organent­fernung?

Ärzte müssen ihre Patienten über unterschiedliche Möglich­keiten einer operativen Behandlung informieren – ebenso wie über die Risiken. Doch wo sind die Grenzen der ärztlichen Aufklä­rungs­pflicht gegenüber Patienten? Muss ein Mediziner einen Patienten auch über eine sehr riskante und wenig erfolg­ver­spre­chende Operati­ons­al­ter­native aufklären?

Vertragsrecht
Kostenfalle Videospiel: Eltern haften für ihre Kinder?

Hinter vermeint­lichen Gratis-Games auf Spiele­konsolen oder Smartphones können sich bezahlte Angebote und Abo-Fallen verstecken. Besonders Kinder können solchen Geschäfts­mo­dellen in die Falle geraten. Eltern müssen Rechnungen, die der Nachwuchs über In-App Käufe oder kosten­pflichte Hotlines versehentlich verursacht hat, nicht in jedem Fall akzeptieren. Die Anwalt­auskunft erklärt, warum sich Widerspruch lohnt.

Sozialrecht
Abschaltung von DVB-T: Trägt das Sozialamt die Kosten für Umstellung?

In der Nacht vom 28. zum 29. März 2017 ist das digitale Antennen­fernsehen DVB-T abgeschaltet worden. Ist das Sozialamt verpflichtet, die Kosten für die Anschaffung eines Receivers zum Empfang des neu eingeführten digitalen Antennen­fern­sehens DVB-T2 HD zu übernehmen? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Sozial­gericht Berlin

Geld
Kindergeld – wann endet die Ausbildung?

Ein Anspruch auf Kindergeld besteht, solange sich das Kind noch in der Ausbildung befindet. Doch was gilt bei mehraktigen Ausbil­dungen, wenn das Ausbil­dungsziel mit einem berufs­qua­li­fi­zie­renden Abschluss nicht erreicht ist – zum Beispiel bei einer Lehre und einem darauf­fol­genden Studium. Und wann endet eine Lehre: Mit der Abschluss­prüfung oder mit Ablauf des Ausbil­dungs­vertrags?

Getrenntes Paar
„Ex“ hat neuen Partner – wann entfällt der Unterhalts­an­spruch?

Ein Paar hat sich getrennt, ist aber noch nicht geschieden. Der oder die „Ex“ hat Anspruch auf Trennungs­un­terhalt. Gilt das aber auch, wenn der Betreffende einen neuen Partner hat und mit diesem zusammenzieht?

„Wilde Ehe"
Nichteheliche Lebens­ge­mein­schaft: Ausgleich nach einer Trennung?

Bei einer Scheidung wird oft über die Dinge gestritten, die die Partner jeweils finanziert haben. Wie sieht es eigentlich mit Ausgleichs­an­sprüchen der ehemaligen Partner bei einer nichtehe­lichen Lebens­ge­mein­schaft aus?

Getrennte Familien
Gefährdung des Kindeswohls: kein gemeinsames Sorgerecht

Nach einer Trennung streiten Mütter und Väter nicht selten erbittert um das elterliche Sorgerecht für die Kinder. Eine gemeinsame Sorge der beiden Elternteile ist nur dann möglich, wenn sie dem Kindeswohl nicht schadet.