Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Freizeit & Alltag = Als RSS abonnieren; ?>

Straßen- und Wegerecht
Schnee­räumpflicht - So ist der Winter­dienst geregelt

Draußen ist Winter, Räumfahrzeuge befreien die Straßen von Schnee und Eis, doch der Gehweg vor dem Haus ist langsam nicht mehr zu erkennen - nicht immer ist dies in Deutschland der Fall, aber wenn doch? Höchste Zeit, Schippe und Streu in die Hand zu nehmen. Aber wie ist der Winter­dienst überhaupt geregelt? Wer ist in der Streupflicht? Welche Regelungen gelten für Vermieter, Mieter oder Eigentümer eines Grundstücks? Das Rechtsportal anwalt­auskunft.de klärt auf, wie der Winter­dienst in Deutschland geregelt ist, damit Sie nicht auf Glatteis geraten.

Wertvolle Entdeckungen
Finderlohn: Was gilt rechtlich bei Funden?

Wer's findet darf's behalten, oder? Ganz so einfach ist die Rechtslage beim Verlieren und Finden von Wertge­gen­ständen nicht. Die Anwalt­auskunft zeigt Ihnen in einer Übersicht die Rechte und Pflichten von Findern in Deutschland, aufgeteilt nach Art der Fundstücke.

Haustiere
Fragen rund um den Hund

Für Hundebe­sitzer stellen sich viele Fragen rund um ihren kleinen Liebling: Darf er mit im Auto fahren oder in der Bahn, wenn der Urlaub ansteht? Muss man den Hund an der Leine führen, ihm einen Maulkorb umlegen? Im Folgenden finden sich die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Hund.

Online-Bestel­lungen
Online-Shopping: Wer haftet für Transport­schäden?

Schnell, bequem, online. Ob ein Fernseher, ein Buch oder ein neuer Schrank: Mit nur wenigen Klicks sind Waren im Internet bestellt und werden innerhalb kürzester Zeit bis an die Wohnungstür geliefert. Wer aber haftet für Transport­schäden an der Ware? Ein Urteil des Bundes­ge­richtshofes (BGH) könnte die Online-Shopping-Welt verändern.

Urheberrecht
RedTube und Co: Wie legal sind Streaming-Dienste?

Immer mehr Menschen nutzen die Dienste von Streaming-Portalen im Internet. Dabei lassen sich Filme ganz bequem online schauen. Aber wie funktioniert das eigentlich genau? Und ist das überhaupt erlaubt?

Reiserücktritt
Reisewar­nungen des Auswärtigen Amtes: Wie verbindlich sind sie?

Es vergeht kaum eine Woche, in der Terroristen nicht in irgendeinem Land der Welt Anschläge verüben oder andere Gräueltaten stattfinden. Das hat auch Folgen für den Tourismus. Viele Urlauber sagen nach Angriffen oder politischen Unruhen in bestimmten Ländern ihre geplanten Reisen dorthin ab. Um bei solchen Stornie­rungen keine Gebühren zahlen zu müssen, berufen sich Reisende oft auf die Informa­tionen und Reisewar­nungen des Auswärtigen Amtes. Doch reichen diese für die kostenfreie Stornierung einer Reise aus?

Spaßbremse Fiskus
Karnevals­vereine müssen Gewinn versteuern

Die Urteile dürften bei den Jecken für Unmut gesorgt haben: Gemein­nützige Karnevals­ge­sell­schaften sind nicht per se von der Steuer befreit. Und nicht alle Faschings­partys profitieren von günstigeren Steuer­sätzen wegen Brauch­tums­pflege.

Musikrechte
GEMA: Auch an Karneval muss gezahlt werden

Wenn in Deutschland geschützte Musik aufgeführt wird, kassiert die GEMA – auch an Karneval, Fasching oder Fastnacht. Was musika­lische Narren in der fünften Jahreszeit beachten sollten.

Freizeitsport
Joggen: Was Läufer rechtlich dürfen

Bei lauter Musik richtig auspowern: Viele Jogger motivieren sich über den Sound aus dem Smartphone oder MP3-Player. Das ist zwar erlaubt – aber man sollte einiges beachten, damit man im Falle eines Unfalls nicht Mitschuld trägt. Auch andere rechtliche Themen sind für Läufer relevant.

Wintersport
5 Fragen zu Unfällen auf deutschen Skipisten

Die franzö­sische Staats­an­walt­schaft hat sich erstmals zu Michael Schumachers Skiunfall geäußert. Wann aber werden in Deutschland Ermitt­lungen bei Unfällen auf der Piste eingeleitet? Welches Recht gilt wann? Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Unfällen auf deutschen Pisten.

Schnee­stürme in den USA
Bei Flugausfall gibt es Geld zurück

Über weite Teile der USA fegen schwere Schnee­stürme. Dadurch kommt es zu Flugaus­fällen. Passagiere haben dann das Recht, den Ticketpreis zurück­zu­fordern oder umzubuchen.