Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Ehefähig­keits­zeugnis
Mit Ehefähig­keits­zeugnis im Ausland heiraten

Wer im Ausland heiraten möchte, muss nachweisen, dass im Heimatland keine rechtlichen Einwände gegen die zukünftige Ehe bestehen. Verlobte benötigen dazu ein Ehefähig­keits­zeugnis – Wir erklären im Artikel, was es mit diesem sperrigen Begriff auf sich hat und wo man es beantragt.

Beamtenrecht
Versor­gungsehe von Beamten: Witwe erhält keinen Unterhalt

Wer seinen Partner absichern will, muss einige Punkte beachten. Bei einem großen Alters­un­ter­schied und einer schweren Erkrankung eines der Partner wird oft von einer reinen Versor­gungsehe ausgegangen. Die Folge davon: Der überlebende Ehepartner kann nicht von einer Alters­ver­sorgung profitieren.

Lehrer und Schüler
Schule & Lehrer: Welche Verbote und Strafen für Schüler sind erlaubt?

Handy-Verbot, Nachsitzen, Schulverweis - manche Verbote und Maßnahmen, die Schulen und Lehrer über ihre Schüle­rinnen und Schüler verhängen, sind hart - und nicht immer erlaubt. Wir zeigen, was Schulen und Lehrer verbieten dürfen und welche Strafen Schüler und Eltern nicht hinnehmen müssen. Ein Überblick.

Ein-Eltern-Familien
Allein­er­ziehende Arbeit­nehmer: Chef muss auf sie Rücksicht nehmen

Die Kita schließt, das Kind ist krank, und die Großeltern sind nicht verfügbar: Selbst kleine Probleme können im Alltag von allein­er­zie­henden Arbeit­nehmern Chaos anrichten. Auf die Belange von allein­er­zie­henden Müttern und Vätern in der Arbeitswelt muss auch der Arbeitgeber Rücksicht nehmen - allerdings nicht unbegrenzt.

Getrennte Eltern
Umgangsrecht: Übernachtung beim anderen Elternteil gegen Kindes­willen?

Üblicherweise umfasst das Umgangsrecht auch, dass ein Kind bei dem umgangs­be­rech­tigten Elternteil, dem Vater oder der Mutter, übernachten darf. Eine solche Umgangs­re­gelung entspricht meist dem Kindeswohl. Was ist aber, wenn das Kind nicht beim Vater oder der Mutter übernachten möchte?

Vorsorge für Kinder
Sorgerecht: Tod der Eltern – wie kann man sein Kind absichern?

Was passiert mit einem Kind, wenn seine Eltern schwer erkranken und sterben? Wer bekommt das Sorgerecht für das Kind, wer verwaltet die Finanzen, das Vermögen und Erbe des Kindes? Diese und ähnliche Frage stellen sich viele Eltern, gerade wenn sie allein­er­ziehend sind. Eltern sollten für ihr Kind und den Ernstfall vorsorgen.

Trennung und Miete
Nach der Trennung: Muss Ex-Partner sich an Miete beteiligen?

Nach einer Trennung müssen ehemalige Ehepartner oft vor allem finanzielle Dinge regeln. Auch die Wohnver­hältnisse ändern sich. Bleibt einer der Partner vorerst in der ehemaligen Ehewohnung, stellt sich die Frage: Wer zahlt wie viel der Miete?

Partner­schaften
Einkom­mens­steuer: Splittingtarif für auch unverhei­ratete Paare?

Eine nichteheliche Lebens­ge­mein­schaft ist rechtlich nicht dasselbe wie eine eingetragene Lebens­part­ner­schaft. Das hat auch Auswir­kungen bei der Einkom­mens­steuer, wie jetzt ein Paar erfahren musste, dass unverheiratet zusammen lebt.

Beziehungen
Kinder: Können auch entfernte Verwandte ein Umgangsrecht haben?

Ein Umgangsrecht kommt für alle Bezugs­personen eines Kindes in Betracht. Dies können Onkel, Tanten, Nichten, Neffen, Cousins und Cousinen, aber auch Pflege­eltern oder Stiefeltern eines Kindes sein. Im Zweifel muss man das Umgangsrecht mit den Kindern beantragen.

Checkliste
Bestattung, Nachlass, Wohnung: Was ist nach einem Todesfall zu tun?

Nach dem Tod eines Famili­en­mit­glieds haben Hinter­bliebene kaum Zeit, um zu trauern. Statt sich mit dem Verlust ihres Verwandten zu beschäftigen, müssen sie sich häufig um Formalitäten kümmern und vieles organi­sieren. Wir zeigen, was Hinter­bliebene nach einem Todesfall in der Familie erledigen müssen.

Schulkon­flikte
Schule: Eltern können Widerspruch gegen Strafe für ihr Kind einlegen

Nachsitzen und Hof kehren: Lehrer dürfen in einem gewissen Maß durchaus Strafen verhängen, um Stören­friede unter den Schülern zur Besinnung zu bringen. Doch was können Eltern tun, wenn sie eine Sanktion für überzogen halten?