Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Entzweite Paare
Trennung und Trennungsjahr: Welche Regeln gelten?

Wenn sich ein Ehepaar trennt, wirft das viele rechtliche Fragen auf: Wer darf in der ehemaligen Ehewohnung leben? Muss man das Trennungsjahr abwarten, bevor man sich scheiden lassen kann? Wie sieht es mit dem Unterhalt im Trennungsjahr aus? Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fragen zum Thema Trennung und Trennungsjahr.

Elternzeit
Regelmäßige Provisionen müssen bei Elterngeld berück­sichtigt werden

Elterngeld wird individuell berechnet. Basis für die Berechnung des Eltern­geldes ist im Wesent­lichen das monatliche Einkommen des Bezugs­be­rech­tigten. Doch welche Bestandteile zählen eigentlich zum Einkommen?

Geld
Kindergeld – wann endet die Ausbildung?

Ein Anspruch auf Kindergeld besteht, solange sich das Kind noch in der Ausbildung befindet. Doch was gilt bei mehraktigen Ausbil­dungen, wenn das Ausbil­dungsziel mit einem berufs­qua­li­fi­zie­renden Abschluss nicht erreicht ist – zum Beispiel bei einer Lehre und einem darauf­fol­genden Studium. Und wann endet eine Lehre: Mit der Abschluss­prüfung oder mit Ablauf des Ausbil­dungs­vertrags?

Hausrat und Vermögen
Wem gehört das Famili­enauto nach der Trennung?

Bei einer Trennung oder Scheidung kämpfen die Ex-Partner häufig um die Aufteilung des Hausrats. Dazu gehört auch ein Auto, das vor allem für Fahrten mit der Familie, Einkäufe und ähnliches genutzt wurde. Doch wem steht der Wagen zu, wenn ein Partner ihn bezahlt, der andere ihn überwiegend genutzt hat?

Getrenntes Paar
„Ex“ hat neuen Partner – wann entfällt der Unterhalts­an­spruch?

Ein Paar hat sich getrennt, ist aber noch nicht geschieden. Der oder die „Ex“ hat Anspruch auf Trennungs­un­terhalt. Gilt das aber auch, wenn der Betreffende einen neuen Partner hat und mit diesem zusammenzieht?

Bedürf­tigkeit
Unterhalt für Eltern: Kann Pflicht zum Eltern­un­terhalt entfallen?

Grundsätzlich müssen Kinder Eltern­un­terhalt zahlen. Beispielsweise dann, wenn die Eltern die Kosten für eine Heimun­ter­bringung die Leistungs­fä­higkeit der Eltern überschreitet. Allerdings kann der Eltern­un­terhalt für ein Kind auch eine „unzumutbare Härte“ sein, so dass es den Eltern­un­terhalt nicht zahlen muss.

Getrennte Paare
Nach Trennung: Muss man Besuche neuer Freundin in Ehewohnung dulden?

Nach einer Trennung muss man zunächst ein Trennungsjahr abwarten, bis es zur Scheidung kommt. Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass einer der Ehepartner aus der Ehewohnung auszieht. Man kann auch in der Ehewohnung getrennt leben. Allerdings kann bei Vorliegen einer „unbilligen Härte“ einem Ehepartner die Wohnung zugewiesen werden.

„Wilde Ehe"
Nichteheliche Lebens­ge­mein­schaft: Ausgleich nach einer Trennung?

Bei einer Scheidung wird oft über die Dinge gestritten, die die Partner jeweils finanziert haben. Wie sieht es eigentlich mit Ausgleichs­an­sprüchen der ehemaligen Partner bei einer nichtehe­lichen Lebens­ge­mein­schaft aus?

Getrennte Familien
Gefährdung des Kindeswohls: kein gemeinsames Sorgerecht

Nach einer Trennung streiten Mütter und Väter nicht selten erbittert um das elterliche Sorgerecht für die Kinder. Eine gemeinsame Sorge der beiden Elternteile ist nur dann möglich, wenn sie dem Kindeswohl nicht schadet.

Kindeswohl
Darf eine Jugendliche eine Beziehung zu einem viel älteren Mann haben?

Bei famili­en­recht­lichen Entschei­dungen, die Kinder betreffen, steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Doch führt das auch dazu, dass Eltern, die die Beziehung eines jungen Mädchens zu einem drei Jahrzehnte älteren Mannes für falsch halten, zurück­stehen müssen?