Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Ehe & Familie

Arbeitsrecht
Kassiererin: Anspruch auf jeden zweiten Samstag frei?

Auf einen arbeitsfreien Samstag legen viele Arbeitnehmer großen Wert. Im Einzelhandel ist dies aber nur eingeschränkt möglich. Hat eine Kassiererin Anspruch auf einen arbeitsfreien Samstag alle zwei Wochen, wenn sie alleinerziehend ist und keine Kinderbetreuung hat?

Seite 5 von 29

Schulrecht
Schulbeförderungskosten: Privatschule muss nicht berücksichtigt werden

Können Kinder die nächstgelegene Schule nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, trägt die Stadt die Kosten für die Beförderung. Gilt das auch, wenn in Laufweite eine Privatschule liegt? Das Verwaltungsgericht Koblenz hat in dieser Frage kürzlich entschieden.

Beamtenrecht
Versorgungsehe von Beamten: Witwe erhält keinen Unterhalt

Wer seinen Partner absichern will, muss einige Punkte beachten. Bei einem großen Altersunterschied und einer schweren Erkrankung eines der Partner wird oft von einer reinen Versorgungsehe ausgegangen. Die Folge davon: Der überlebende Ehepartner kann nicht von einer Altersversorgung profitieren.

Lehrer und Schüler
Schule & Lehrer: Welche Verbote und Strafen für Schüler sind erlaubt?

Handy-Verbot, Nachsitzen, Schulverweis - manche Verbote und Maßnahmen, die Schulen und Lehrer über ihre Schülerinnen und Schüler verhängen, sind hart - und nicht immer erlaubt. Wir zeigen, was Schulen und Lehrer verbieten dürfen und welche Strafen Schüler und Eltern nicht hinnehmen müssen. Ein Überblick.

Getrennte Eltern
Umgangsrecht: Übernachtung beim anderen Elternteil gegen Kindeswillen?

Üblicherweise umfasst das Umgangsrecht auch, dass ein Kind bei dem umgangsberechtigten Elternteil, dem Vater oder der Mutter, übernachten darf. Eine solche Umgangsregelung entspricht meist dem Kindeswohl. Was ist aber, wenn das Kind nicht beim Vater oder der Mutter übernachten möchte?

Vorsorge für Kinder
Sorgerecht: Tod der Eltern – wie kann man sein Kind absichern?

Was passiert mit einem Kind, wenn seine Eltern schwer erkranken und sterben? Wer bekommt das Sorgerecht für das Kind, wer verwaltet die Finanzen, das Vermögen und Erbe des Kindes? Diese und ähnliche Frage stellen sich viele Eltern, gerade wenn sie alleinerziehend sind. Eltern sollten für ihr Kind und den Ernstfall vorsorgen.

Lebenspartnerschaft
Eingetragene Lebenspartnerschaft als Vormund eines Pflegekindes

Kinder in Pflegefamilien haben einen Vormund. Dies muss niemand aus der Pflegefamilie sein, kann aber. Die Eltern in der Familie können sich als Vormund eintragen lassen. Klar geregelt ist dies für Ehepaare. Gilt dies aber auch für eine eingetragene Lebenspartnerschaft?

Beziehungen
Kinder: Können auch entfernte Verwandte ein Umgangsrecht haben?

Ein Umgangsrecht kommt für alle Bezugspersonen eines Kindes in Betracht. Dies können Onkel, Tanten, Nichten, Neffen, Cousins und Cousinen, aber auch Pflegeeltern oder Stiefeltern eines Kindes sein. Im Zweifel muss man das Umgangsrecht mit den Kindern beantragen.

Seite 5 von 29