Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Famili­enrecht
Trennung: Forderung nach Herausgabe von Haushalts­ge­gen­ständen

Die Faustregel lautet: Hat das Ehepaar die Haushalts­ge­gen­stände während der Ehe angeschafft, gehören sie in der Regel beiden Ehepartnern. Hat einer der beiden die Sachen in die Ehe mit eingebracht, bleiben sie in der Regel in dessen Allein­ei­gentum. Was ist, wenn einer der Ex-Partner die Haushalts­ge­gen­stände nicht mehr herausgeben kann?

Famili­enrecht
Betreu­ungs­un­terhalt: Verlän­gerung bei Pflege eines kranken Kindes?

Grundsätzlich muss der betreuende Elternteil mit zunehmendem Alter des Kindes für seinen Unterhalt selbst sorgen. Eingebürgert hat sich ein Alter ab drei Jahren, ab dem der betreuende Elternteil verstärkt arbeiten gehen muss. Was ist aber, wenn sich ein erhöhter Förder­bedarf des Kindes wegen Krankheit und Behinderung ergibt?

Famili­enrecht
Umgangsrecht: Einschränkung bei Drogen­konsum eines Elternteils?

Die Drogen­ab­hän­gigkeit von Vater oder Mutter kann das Kindeswohl gefährden. Rechtfertigt möglicher Drogen­konsum eines Elternteils, dass dessen Umgangsrecht mit dem Kind eingeschränkt wird? Die Rechts­praxis zeigt: Es hängt vom Einzelfall ab.

Berühmte Kinder
Mein Kind ist ein Youtube-Star: Was müssen Eltern beachten?

Lisa und Lena, die Lochis, Miley, Ossy.glossy - viele Kinder und Jugendliche betreiben auf Youtube, Twitch oder Instagram eigene Kanäle und Profile. Manche Kinder werden dabei berühmt und verdienen sogar Geld. Für die Eltern kann sich dann die Frage stellen: Müssen sie ein Gewerbe für ihr Kind anmelden? Wer macht die Steuer­er­klärung und wer unterschreibt die Verträge für Werbung und Product Placement? Wir zeigen, was Eltern beachten müssen, wenn sich ihr Kind auf Youtube oder in andere sozialen Medien selbst­ständig macht.

Beziehungen
Scheinehe: Scheidung oder Aufhebung?

Eine Scheinehe ist nicht rechtmäßig – das ist hinlänglich bekannt. Doch wie wird sie eigentlich beendet? Kann eine Scheinehe von „Ehepartnern“ geschieden werden oder muss sie aufgehoben werden?

Schulbildung
Kind geht im Ausland zur Schule: Reisekosten steuerlich absetzbar?

Einige Berufe, wie zum Beispiel der des Soldaten, sind mit zahlreichen Ortswechseln verbunden. Wollen die Eltern den Kindern häufige Schulwechsel ersparen, führt das dann zwangs­läufig zu einer Trennung der Familie und oft zu hohen Reisekosten. Gehören diese hohen Fahrtkosten zu den typischen Kosten der Lebens­führung oder sind es außerge­wöhnliche Belastungen und damit steuerlich absetzbar?

Vertragsrecht
Kostenfalle Videospiel: Eltern haften für ihre Kinder?

Hinter vermeint­lichen Gratis-Games auf Spiele­konsolen oder Smartphones können sich bezahlte Angebote und Abo-Fallen verstecken. Besonders Kinder können solchen Geschäfts­mo­dellen in die Falle geraten. Eltern müssen Rechnungen, die der Nachwuchs über In-App Käufe oder kosten­pflichte Hotlines versehentlich verursacht hat, nicht in jedem Fall akzeptieren. Die Anwalt­auskunft erklärt, warum sich Widerspruch lohnt.

Hausun­terricht
Heimun­terricht für Kinder: Welche Vorgaben gelten?

Manche Eltern wollen ihr Kind nicht zur Schule schicken, sondern es zu Hause unterrichten. Die Gründe für den Wunsch nach Heimun­terricht sind vielfältig, doch rechtlich gesehen rechtfertigt keiner dieser Gründe den Hausun­terricht für Kinder. Wir geben einen Überblick über die Rechtslage beim Thema Heimun­terricht.

Steuern auf Geschenke
Zahlt leiblicher Vater höhere Schenkungs­steuer als rechtlicher Vater?

Macht ein Vater seinem Kind ein größeres Geschenk, so muss er unter Umständen Schenkungs­steuer zahlen. Gibt es einen leiblichen und einen rechtlichen Vater, stellt sich die Frage, ob für beide eine Schenkungs­steuer in gleicher Höhe gilt und beide nach derselben Steuer­klasse zur Kasse gebeten werden.

Famili­enrecht
Kindes­un­terhalt: So kommen Eltern zu ihrem Recht

Besonders Allein­er­ziehende haben in Deutschland Schwie­rig­keiten, ihre Unterhalts­an­sprüche durchzu­setzen. Damit das Wohl der Kinder gewahrt bleibt, müssen Eltern aktiv sein, Druck machen und auf ihr Recht bestehen. Wir zeigen ihnen, welche Schritte unternommen werden sollten. Und wie der Anwalt dabei wertvolle Hilfe leistet.