Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Ehe & Familie

Arbeitsrecht
Kassiererin: Anspruch auf jeden zweiten Samstag frei?

Auf einen arbeitsfreien Samstag legen viele Arbeitnehmer großen Wert. Im Einzelhandel ist dies aber nur eingeschränkt möglich. Hat eine Kassiererin Anspruch auf einen arbeitsfreien Samstag alle zwei Wochen, wenn sie alleinerziehend ist und keine Kinderbetreuung hat?

Seite 2 von 29

Steuern auf Geschenke
Zahlt leiblicher Vater höhere Schenkungssteuer als rechtlicher Vater?

Macht ein Vater seinem Kind ein größeres Geschenk, so muss er unter Umständen Schenkungssteuer zahlen. Gibt es einen leiblichen und einen rechtlichen Vater, stellt sich die Frage, ob für beide eine Schenkungssteuer in gleicher Höhe gilt und beide nach derselben Steuerklasse zur Kasse gebeten werden.

Familienrecht
Kindesunterhalt: So kommen Eltern zu ihrem Recht

Besonders Alleinerziehende haben in Deutschland Schwierigkeiten, ihre Unterhaltsansprüche durchzusetzen. Damit das Wohl der Kinder gewahrt bleibt, müssen Eltern aktiv sein, Druck machen und auf ihr Recht bestehen. Wir zeigen ihnen, welche Schritte unternommen werden sollten. Und wie der Anwalt dabei wertvolle Hilfe leistet.

Entzweite Paare
Trennung und Trennungsjahr: Welche Regeln gelten?

Wenn sich ein Ehepaar trennt, wirft das viele rechtliche Fragen auf: Wer darf in der ehemaligen Ehewohnung leben? Muss man das Trennungsjahr abwarten, bevor man sich scheiden lassen kann? Wie sieht es mit dem Unterhalt im Trennungsjahr aus? Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fragen zum Thema Trennung und Trennungsjahr.

Elternzeit
Regelmäßige Provisionen müssen bei Elterngeld berücksichtigt werden

Elterngeld wird individuell berechnet. Basis für die Berechnung des Elterngeldes ist im Wesentlichen das monatliche Einkommen des Bezugsberechtigten. Doch welche Bestandteile zählen eigentlich zum Einkommen?

Geld
Kindergeld – wann endet die Ausbildung?

Ein Anspruch auf Kindergeld besteht, solange sich das Kind noch in der Ausbildung befindet. Doch was gilt bei mehraktigen Ausbildungen, wenn das Ausbildungsziel mit einem berufsqualifizierenden Abschluss nicht erreicht ist – zum Beispiel bei einer Lehre und einem darauffolgenden Studium. Und wann endet eine Lehre: Mit der Abschlussprüfung oder mit Ablauf des Ausbildungsvertrags?

Hausrat und Vermögen
Wem gehört das Familienauto nach der Trennung?

Bei einer Trennung oder Scheidung kämpfen die Ex-Partner häufig um die Aufteilung des Hausrats. Dazu gehört auch ein Auto, das vor allem für Fahrten mit der Familie, Einkäufe und ähnliches genutzt wurde. Doch wem steht der Wagen zu, wenn ein Partner ihn bezahlt, der andere ihn überwiegend genutzt hat?

Bedürftigkeit
Unterhalt für Eltern: Kann Pflicht zum Elternunterhalt entfallen?

Grundsätzlich müssen Kinder Elternunterhalt zahlen. Beispielsweise dann, wenn die Eltern die Kosten für eine Heimunterbringung die Leistungsfähigkeit der Eltern überschreitet. Allerdings kann der Elternunterhalt für ein Kind auch eine „unzumutbare Härte“ sein, so dass es den Elternunterhalt nicht zahlen muss.

Getrennte Paare
Nach Trennung: Muss man Besuche neuer Freundin in Ehewohnung dulden?

Nach einer Trennung muss man zunächst ein Trennungsjahr abwarten, bis es zur Scheidung kommt. Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass einer der Ehepartner aus der Ehewohnung auszieht. Man kann auch in der Ehewohnung getrennt leben. Allerdings kann bei Vorliegen einer „unbilligen Härte“ einem Ehepartner die Wohnung zugewiesen werden.

„Wilde Ehe"
Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich nach einer Trennung?

Bei einer Scheidung wird oft über die Dinge gestritten, die die Partner jeweils finanziert haben. Wie sieht es eigentlich mit Ausgleichsansprüchen der ehemaligen Partner bei einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft aus?

Seite 2 von 29