Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Staat & Behörden = Als RSS abonnieren; ?>

Recht in Corona-Zeiten
Corona-Pandemie: Antworten auf wichtige Rechts­fragen

Die Covid-19-Pandemie verändert unser Leben rasant. Es stellen sich viele neue Rechts­fragen und die Gerichte entscheiden immer häufiger in Fällen, die mit dem Corona-Virus zusammen­hängen. Das Rechtsportal anwalt­auskunft.de fasst wichtige Informa­tionen zusammen.

Corona-Pandemie
Kontakt- und Ausgangs­be­schränkung: Wie kann ich einen Anwalt erreichen?

Die Corona-Pandemie legt das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend lahm. Restaurants und viele Geschäfte schließen, reisen ist kaum noch möglich. Alle, die können, arbeiten im Homeoffice. Doch gleich­zeitig geht das Leben weiter: Es gibt Streitig­keiten zu Umgangs- und Sorgerecht, Verkehrs­unfälle und andere Situationen, in denen Menschen Beratung durch eine Anwältin oder einen Anwalt brauchen.

Verbrau­cherrecht
Muster­fest­stel­lungsklage: Was Sie jetzt wissen müssen

Dank der Muster­fest­stel­lungsklage können Verbände gesammelt die Interessen von Verbrauchern durchsetzen. Wie sie es einer Einzel­person erleichtert gegen große Konzerne vorzugehen, erklärt Anwalt­auskunft.de.

Einstweilige Anordnung
Einstweilige Verfügung: Was Sie wissen müssen

Die einstweilige Verfügung, im Famili­enrecht und im öffent­lichen Recht auch einstweilige Anordnung genannt: Sie ist der einfachste und schnellste Weg, eine vorläufige gerichtliche Anordnung zur Sicherung von Ansprüchen zu erwirken. Hier lesen Sie, was Sie als Antrag­steller und als Antrags­gegner einer Verfügung wissen müssen.

Wahl
Wahlplakate: Die Rechtslage zur Partei­en­werbung

Abreißen, beschmieren, überkleben - im Wahlkampf bestimmt die Werbung der Parteien das Stadtbild - und erregt bei manchen die Gemüter. Müssen Wahlplakate immer akzeptiert werden? Oder darf sich der Bürger gegen die politische Plakat­reklame wehren? anwalt­auskunft.de klärt die Rechtslage.

Straftaten
Polizei­liches Führungs­zeugnis: Was Sie wissen müssen

In etlichen Berufen, aber auch manchen ehrenamt­lichen Tätigkeiten benötigt Mitarbeiter ein polizei­liches Führungs­zeugnis. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie den Antrag stellen und welche Gebühren Sie erwarten.

Falsch­ver­däch­tigung
Falsche Verdäch­tigung: Welche Strafen sind möglich?

Es kann ein persön­licher Racheakt sein oder der Versuch, einen beruflichen oder privaten Konkur­renten loszuwerden: Dass eine Person eine andere wider besseres Wissen einer Straftat beschuldigt, kommt immer wieder vor. Während man nichts befürchten muss, wenn man jemanden versehentlich falsch verdächtigt, ist eine wissentlich falsche Anschul­digung eine Straftat.

Staatliche Leistungen
Hartz 4 und Miete: Was Empfänger wissen sollten

Jobcenter zahlen Hartz IV-Empfängern neben dem Regelsatz auch die Miete und die Heizkosten. Was sich einfach anhört, ist es aber nicht. Denn gerade die Übernahme der Miete und andere Kosten für die Wohnung sorgen im Alltag oft für Streit. Die Deutsche Anwalt­auskunft zeigt die wichtigsten Vorgaben beim Thema Hartz IV und Wohnung.

Muss man ihn immer dabeihaben?
Ausweis­pflicht: Wann Sie Personal­ausweis und Reisepass mitführen sollten

Viele Menschen sind unsicher, welche Dokumente sie zu welchem Zeitpunkt bei sich tragen müssen. Anwalt­auskunft.de erklärt, wann "Perso", Reisepass und Führer­schein mit im Gepäck sein sollten – und was für Reisende, Kinder und bestimmte Berufs­gruppen gilt. Außerdem sagen wir Ihnen, wo Sie Ihren Ausweis beantragen können.

Prozesse
Die wichtigsten Fragen zu Pflicht­ver­tei­digern

Wer sich keinen Anwalt leisten kann, soll vor Gericht trotzdem die Möglichkeit zur rechtlichen Vertei­digung bekommen – das verlangt der deutsche Rechtsstaat.  anwalt­auskunft.de gibt einen Überblick darüber, was Pflicht­ver­teidiger für Beschuldigte leisten können und wann sie überhaupt notwendig sind.