Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Panorama

Wahl
Wahlplakate: Die Rechtslage zur Parteienwerbung

Abreißen, beschmieren, überkleben - im Wahlkampf bestimmt die Werbung der Parteien zur Bundestagswahl das Stadtbild - und erregt bei manchen die Gemüter. Müssen Wahlplakate immer akzeptiert werden? Oder darf sich der Bürger gegen die politische Plakatreklame wehren? Die Anwaltauskunft klärt die Rechtslage.

Seite 8 von 14

Der Blick zurück, KW 36
Büchner, Kalauer und Streik bei Flug und Bahn

Swen Walentowski, Redaktionsleiter der Deutschen Anwaltauskunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal unter anderem: Warum es sich lohnt, Georg Büchner zu lesen und was wir über Uber und bestreikten Transport wissen sollten.

Der Blick zurück, KW34
Wochenrückblick: Verbrannt im Sommerloch

Swen Walentowski, Redaktionsleiter der Deutschen Anwaltauskunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal: Das Sommerloch scheint ein Fass ohne Boden zu sein oder warum wir es nicht schaffen, am Kellergewölbe des Big-Brother-Containers vorbeizuschauen; alle Kanäle mit Menschen zugestopft sind, die sich mit eiskaltem Wasser übergießen; andere hingegen zum Amusement ihres Publikumsauf Sonnenbänken einschlafen.

Schadensersatz
Wann gibt es Schmerzensgeld?

Autounfall, Hundebiss oder Körperverletzung - in vielen Situationen fragen sich Betroffene: Habe ich ein Recht auf Schmerzensgeld? In Deutschland soll Schmerzensgeld Opfern immaterielle Schäden ausgleichen. Wonach richtet es sich und wie wird es berechnet?

Der Blick zurück, KW 32
Wochenrückblick: Demonstration des Geldes

Swen Walentowski, Redaktionsleiter der Deutschen Anwaltauskunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal: Neue Freiheiten für Bernie und Roland, streit um Marco und gute Nachrichten für Freunde des Friedhofs.

Haustiere
Zum Weltkatzentag: Die Katze vor Gericht

Vor über 4.000 Jahren traten sie ihren Siegeszug an: Katzen. Die pelzigen Tiere mit dem durchdringenden Blick verbreiteten sich damals von Ägypten aus, mittlerweile leben sie in allen Ländern der Erde. Der heutige Weltkatzentag feiert den Stubentiger, und die Deutsche Anwaltauskunft feiert mit. Hier eine Auswahl an Katzen-Urteilen für alle Katzenliebhaber und Interessierten.

Der Fall Ecclestone
Wann Verfahren gegen Auflagen eingestellt werden

Mit dem Ecclestone-Prozess ist einer der spektakulärsten Wirtschaftsprozesse der vergangenen Jahre zu Ende gegangen. Im Fokus: Der Vorwurf, Ecclestone habe einen Amtsträger bestochen. Das Ergebnis: Die Anklage wird gegen eine Auflage von 100 Millionen US-Dollar fallen gelassen. Ecclestone ist kein Einzelfall. Die Justiz kürzt häufig aufwendige Prozesse ab: 2012 wurden 210 000 Verfahren gegen Geldauflage eingestellt.

Der Blick zurück, KW 31
Wochenrückblick: Jubiläen über Jubiläen

Swen Walentowski, Redaktionsleiter der Deutschen Anwaltauskunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal: Argentiniens Pleite(n), die E-Mail feiert ihren 30., die Diskussion um Bio versus konventionelles Essen treibt uns gefühlt ähnlich lange um.

Seite 8 von 14