Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Seite 6 von 14

Lautes neues Jahr
Ruhestörung an Silvester: Wie viel Lärm ist erlaubt?

Die lauteste Nacht des Jahres steht bevor: An Silvester wird gesungen, getanzt und geknallt. Mitunter verärgern Feier­freudige ihre Nachbarn. Aller­dings gelten in dieser Nacht Sonder­re­ge­lungen zur Nachtruhe und zur Lärmbelästigung.

Echt Recht?!
Wie verbindlich ist eine Tischre­ser­vierung?

Eine Tischre­ser­vierung nicht wahrzu­nehmen ohne abzusagen ist unhöflich – aber kann sie auch recht­liche Folgen haben? Rechts­anwalt Swen Walen­towski hat sich für unseren Leser Marc B. die Rechtslage angeschaut.

Jetzt mitmachen
Gewinn­spiel: Finden Sie den Weihnachtsmann

In unserer Anwalts­suche hat sich der Weihnachtsmann versteckt. Finden Sie das gesuchte Profil und gewinnen Sie mit etwas Glück ein iPad mini oder eine Nikon Coolpix S3400!

Recht oder falsch?!
Herkunft: Hat Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden?

Coca-Cola hat ihn erfunden, den modernen Weihnachtsmann, zumindest die Darstellung: weißer Rauschebart, lächelnd und in einen rot-weißen Mantel gehüllt. So erzählt das Unter­nehmen die Entste­hungs- und Herkunfts­ge­schichte gern. Hat es somit auch die Rechte daran? Oder stimmt das alles nicht? Wir klären den Mythos auf.

Echt Recht?
Haben Arbeit­nehmer Heiligabend und Silvester frei?

An den beiden Weihnachts­fei­er­tagen hat jeder Arbeit­nehmer frei, ebenso am Neujahrstag. Wie steht es aber um den 24. und 31. Dezember, also an Heiligabend und Silvester? Swen Walen­towski hat sich der Frage unserer Leserin Petra M. angenommen.

Echt recht?
Wann ist ein Tempo­limit bei Nässe gültig?

Geschwin­dig­keits­be­gren­zungen mit dem Zusatz „bei Nässe“ verun­si­chern viele Autofahrer. Wann genau gilt ein solches Schild? Rechts­anwalt Swen Walen­towski hat für unseren Leser Robert P. einen Blick in die StVO und die Recht­spre­chung geworfen.

Der Blick zurück, KW 45
Wochenrückblick: Goldbären ade, Japans Whisky juchhe

Swen Walen­towski, Redak­ti­ons­leiter der Deutschen Anwaltaus­kunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal: Unver­meid­liche Themen und überra­schendes über Gummibärchen und aus dem Land der aufge­henden Sonne.

Kleingedrucktes
Putzhilfe über Online-Anbieter: Eine saubere Sache?

In unserer Kolumne Klein­ge­drucktes schreiben wir in loser Folge über kuriose oder ärgerliche Klauseln in den Allge­meinen Geschäftsbe­din­gungen von Verträgen. Dieses Mal: Sie suchen eine Reini­gungs­kraft? Zahlreiche Online-Platt­formen vermitteln Putzfrauen und Putzmänner an private Haushalte und locken Verbraucher mit der Aussicht auf blitz­saubere Wohnungen. Aber Verbraucher sollten bei diesen Platt­formen aufpassen, denn ihr Klein­ge­drucktes hält so manchen recht­lichen Fallstrick bereit.

Der Blick zurück, KW 44
Wochenrückblick: Falscher Film und schlechte Scherze

Swen Walen­towski, Redak­ti­ons­leiter der Deutschen Anwaltaus­kunft, blickt jede Woche auf das Geschehene zurück. Dieses Mal mit Ungarn, die auf die Straße gehen, Nato-Generälen, die an die Öffent­lichkeit gehen, und Scherzen, die nach hinten losgehen.

Seite 6 von 14