Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Panorama

Wahl
Wahlplakate: Die Rechtslage zur Parteienwerbung

Abreißen, beschmieren, überkleben - im Wahlkampf bestimmt die Werbung der Parteien zur Bundestagswahl das Stadtbild - und erregt bei manchen die Gemüter. Müssen Wahlplakate immer akzeptiert werden? Oder darf sich der Bürger gegen die politische Plakatreklame wehren? Die Anwaltauskunft klärt die Rechtslage.

Seite 5 von 14

In Bus und Bahn
Strafen beim Schwarzfahren: Anzeige und Gefängnis?

Wer beim Schwarzfahren in Bus oder Bahn erwischt wird, muss Geld zahlen – das erfahren zehntausende Deutsche jedes Jahr. Seit dem 1. Juli sind es statt 40 nun sogar 60 Euro. Doch kann die sogenannte Beförderungserschleichung noch ganz andere Folgen haben – bis hin zu einer Freiheitsstrafe. Wir erklären, wann Schwarzfahren wirklich Schwarzfahren ist, welche Folgen drohen und räumen mit einigen Mythen auf.

Ortstermin
Claus Kleber: „Finde meine Interviews meist zu nett"

Von Barack Obama bis Mahmud Ahmadinedschad: heute-journal-Moderator Claus Kleber hat schon viele Berühmte und Mächtige befragt. Für einen besonders unnachgiebigen Gesprächspartner hält er sich dabei nicht. Das verrät Kleber in unserem „Ortstermin“.

Kleingedrucktes
Verbraucher – nehmt euch Zeit!

In unserer Kolumne Kleingedrucktes schreiben wir in loser Folge über kuriose oder ärgerliche Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Verträgen. Dieses Mal: Die Verbraucher unserer Tage bilden sich viel darauf ein, mündig zu sein und umsichtig zu konsumieren. Doch mit diesem Selbstbild ist es nicht weit her. Forscher haben herausgefunden, dass sich Verbraucher im Internet nur eineinhalb Sekunden lang die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Verträgen ansehen, bevor sie zustimmen. Aber Eile und Sorglosigkeit können böse Folgen haben.

Echt Recht?
Darf man eine Urne zu Hause aufbewahren?

Viele Mensche möchten nach dem Tod nicht auf dem Friedhof landen sondern wünschen sich eine letzte Ruhestätte in der Nähe ihrer Liebsten. Aber wie individuell darf der Bestattungsort ausfallen? Rechtsanwalt Swen Walentowski hat sich für unseren Leser Manfred F. die Rechtslage bei Bestattungen angeschaut.

Sport und Politik
Viel Kritik am geplanten Anti-Doping-Gesetz

Seit Monaten wird um das geplante Anti-Doping-Gesetz diskutiert. Der vorgelegte Referentenentwurf der drei beteiligten Ministerien ruft jedoch scharfe Kritik hervor – von Sportverbänden und auch dem Deutschen Anwaltverein.

Valentinstag
Verlobung: Tipps und Fakten für Verliebte

Am 14. Februar ist es wieder soweit: Millionen Verliebte feiern den Valentinstag. Wer ganz besonders romantisch sein will, steckt seinem Partner am Valentinstag einen Verlobungsring an den Finger. Die Deutsche Anwaltauskunft zeigt die Rechte und Pflichten von Verlobten und die wichtigsten Fakten rund um die Verlobung.

Die fünfte Jahreszeit
Überblick: Rechtsthemen zu Fasching und Karneval

Die tollen Tage des Karnevals, Faschings oder der Fastnacht stehen bevor. Recht und Gesetz gilt dennoch. Die Deutsche Anwaltauskunft beantwortet die elf wichtigsten Rechtsfragen rund um den Höhepunkt der fünften Jahreszeit.

Lautes neues Jahr
Ruhestörung an Silvester: Wie viel Lärm ist erlaubt?

Die lauteste Nacht des Jahres steht bevor: An Silvester wird gesungen, getanzt und geknallt. Mitunter verärgern Feierfreudige ihre Nachbarn. Allerdings gelten in dieser Nacht Sonderregelungen zur Nachtruhe und zur Lärmbelästigung.

Seite 5 von 14