Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Kapital & Steuern = Als RSS abonnieren; ?>

Scheidung und Geld
Trennung und Scheidung: Wann muss ich mein Vermögen offenlegen?

Wenn ein Paar zusammen­findet und heiratet, geht es dabei meist um Liebe – an Geld dürften wenige denken. Geht die Ehe zu Ende, wird das liebe Geld allerdings oft zum Gegenstand von Streit. Knackpunkt ist dabei meist das Vermögen der Partner, beziehungsweise ihre Angaben darüber. Wann Sie Ihren Partner über Ihre Vermögens­ver­hältnisse informieren müssen, erfahren Sie hier.

Ferien
Urlaubs­be­treuung von Haustieren steuerlich absetzbar

Ob Füttern oder Fellpflege - wer sein Tier während des Urlaubs zu Hause betreuen lässt, kann die Ausgaben von der Steuer absetzen. Entscheidend ist aber, dass das Haustier privat gehalten wird.

Nach der Elternzeit
Freibetrag nutzen und Einkom­men­steuer zurückholen

Der Jahres­aus­gleich macht es möglich: Wer im Anschluss an die Elternzeit ins Büro zurückkehrt oder aus anderen Gründen nur ein paar Monate anstelle des gesamten Jahres gearbeitet hat, sollte seine geleistete Einkom­men­steuer im Blick behalten. Die gibt es unter Umständen im Folgejahr zurück.

Privat­verkäufe
Trödel- und Flohmärkte: Muss ich Steuern zahlen?

Auf Trödel- und Flohmärkten und auch im Internet lassen sich für unliebsam gewordene Schätze Abnehmer finden. Doch müssen diese Einkünfte versteuert werden? In der Regel nicht.

Bankdaten
Konten­ab­fragen: Wann darf der Staat ran?

Seine Kontodaten gibt niemand gerne preis, schon gar nicht dem Staat. Der kann darauf zugreifen - aber nicht beliebig. Wer eine Abfrage beantragen kann und wann das Verfahren veranlasst wird: Die wichtigsten Antworten zum Thema gibt es hier im Überblick.

Teure Kunden
Scala-Verträge: Dürfen Banken Sparern kündigen?

In einem niedrigen Zinsumfeld kommen Banken alte Sparverträge mitunter teuer zu stehen. Weil sie mit ihren Einlagen weniger verdienen als sie an ihre Kunden herausgeben müssen. Das berechtigt die Institute aber in der Regel nicht, diese Verträge aufzulösen: Die Ulmer Sparkasse hat es trotzdem versucht und landete dafür vor Gericht.

Im Überblick
Lohnsteu­erhilfe für kleine Vereine

Nicht nur Arbeit­nehmer müssen jedes Jahr bis Ende Mai ihre Steuer­er­klärung machen. Auch die Kassenwarte vieler kleiner Vereine müssen dem Finanzamt Bericht erstatten. Bei fehler­haften Angaben steht die Gemein­nüt­zigkeit auf dem Spiel.

Wohl über 20 Millionen
Hoeneß-Prozess: Führt Geständnis zu mildem Urteil?

Uli Hoeneß hat vor dem Münchner Landgericht gestanden, insgesamt 18,5 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben – und damit 15 Millionen Euro mehr als von der Staats­an­walt­schaft angenommen. Hoeneß’ Anwälte erhoffen sich dadurch ein geringeres Strafmaß. Aber ist das wahrscheinlich? Wir haben bei einem Experten nachgefragt.

Vermei­dungs­stra­tegien
Steuer­betrug muss nicht vor Gericht landen

Wer wegen hinter­zogenen Steuern strafrechtlich verfolgt wird, tut alles, um das Worst-Case-Szenario abzuwenden: einen Prozess. Uli Hoeneß ist das nicht gelungen. Ab Montag muss er sich vor Gericht verant­worten. Der Politik ist der Fall Hoeneß unterdessen Anlass, an den Rahmen­be­din­gungen einer Selbst­anzeige zu schrauben. Sie sind ihr zu lasch.

Prospekt­haftung
Über die Eigenver­ant­wortung, Geldanlagen zu prüfen

Der Fall des insolventen Ökoener­gie­fi­nan­zierers Prokon demons­triert: Anleger sollten gründlich prüfen, ehe sie investieren. Erste Orientierung sollen sogenannte Prospekte leisten, die Wertpapier-Emittenten veröffent­lichen müssen. Wie verlässlich die sind und warum externe Beratung unerlässlich ist. Rechts­anwalt Dr. Marcus Geschwandtner im Interview.

Steuerrecht
Wann fallen Steuern auf Geschenke an?

Kleine Geschenke erhalten die Freund­schaft. So lautet das Sprichwort. Aber Geschenke haben nicht nur eine emotionale Seite, sondern spielen auch im Steuerrecht eine Rolle. Denn Beschenkte müssen für Geschenke mitunter Steuern zahlen. Wir geben einen Überblick über die Höhe der Schenkungs­steuer und über die juristischen Regeln, die steuer­rechtlich bei Geschenken gelten.