Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Nach der Elternzeit

Freibetrag nutzen und Einkommensteuer zurückholen

Welche Einkommen steuerfrei sind, führt die sogenannte "Grundtabelle" für Ledige bzw. "Splittingtabelle" für Verheiratete an. Quelle: Hose/dpa

Der Jahresausgleich macht es möglich: Wer im Anschluss an die Elternzeit ins Büro zurückkehrt oder aus anderen Gründen nur ein paar Monate anstelle des gesamten Jahres gearbeitet hat, sollte seine geleistete Einkommensteuer im Blick behalten. Die gibt es unter Umständen im Folgejahr zurück.

Welche Einkommen sind steuerfrei?

Alle Jahreseinkommen unter 8.000 Euro sind per se steuerfrei. Das führt die sogenannte Grundtabelle aus, in der die Steuersätze für Ledige nach dem Einkommen gestaffelt sind. Für Verheiratete gelten wiederum die Angaben der Splittingtabelle. Der Grundfreibetrag wird unabhängig davon gewährt, ob man das ganze Jahr durch oder nur ein paar Monate gearbeitet hat – wie zum Beispiel nach der Rückkehr aus der Elternzeit ins Büro.

Einkommensteuer

eine Personensteuer, bei der (im Gegensatz zur Körperschaftsteuer für die juristischen Personen u. Ä.) das Einkommen des einzelnen Steuerpflichtigen (Steuer-)Quelle, Objekt und Bemessungsgrundlage istA. MerkmaleDie moderne Einkommensteuer weist folgende Hauptmerkmale auf:1) Sie knüpft an der Einkommensentstehung an, wobei die Art der …

Deshalb gestaltet sich dieser „Freibetrag“ nicht nur für Geringverdiener profitabel. Auch für alle, die nur ein paar Monate anstatt das Jahr durchgearbeitet haben, können unter Umständen auf Rückerstattung der gezahlten Einkommensteuer hoffen.

Warum Saisonarbeiter vom Freibetrag profitieren

Die Einkommenssteuer ist eine Jahressteuer. Der Steuersatz wird nach dem Jahreseinkommen berechnet und nicht nach dem monatlichen Verdienst. Arbeitet nun jemand nur ein paar Monate, werden trotzdem so viele Steuern erhoben als würde er das gesamte Jahr durcharbeiten. Ergo: Er bezahlt zu viel Steuern und die kann er sich im folgenden Jahr zurückholen – sofern der Grundfreibetrag nicht überschritten wird.

Themen
Arbeitnehmer Lohn Steuern

Zurück

Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Mobilität
Sturm und Starkregen: Ihre Rechte bei Zugausfall und Flugverspätung
Leben
Matratzenkauf im Internet: Gibt es ein Recht auf Rückgabe?
Beruf
Sabbatical: Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen
Mobilität
Unfall beim Abschleppen eines Autos: Wie weit geht die Darlegungslast?
Beruf
Mindestlohn: Was Arbeitnehmer und Arbeitgeber wissen müssen
zur
Startseite