Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Selbstständig

Selbstständig
Krankentagegeldversicherung: Anpassung wg. gestiegenem Nettoeinkommen?

Gerade Selbstständige sollten eine Krankentagegeldversicherung abschließen. Diese orientiert sich am Nettoeinkommen. Der Versicherte kann Anspruch auf Erhöhung des Tagessatzes in der Krankentagegeldversicherung haben, wenn sein Nettoeinkommen steigt. Aber nicht jede Steigerung des Betriebsergebnisses oder Abschreibungen führen zu einer Erhöhung.

Seite 3 von 6

Private Pleite
Bei Verbraucherinsolvenz dürfen Zuschläge nicht gepfändet werden

Auch bei einer Privatinsolvenz und trotz der Wohlverhaltenspflicht kann dem Betroffenen nicht alles gepfändet werden. Üblicherweise tritt man alles über der Pfändungsfreigrenze an einen Treuhänder ab. Fraglich ist, ob auch Zuschläge für Sonn- und Feiertage, Nachtzuschläge oder Zuschläge für Wechselschicht abgetreten werden müssen.

Künstler
Freischaffende Opernsänger und Schauspieler versicherungspflichtig

Manche Opersänger und Schauspieler eilen von Engagement zu Engagement. Sie fühlen sich als freischaffende Künstler. Doch nicht jeder, der meint, selbstständig zu sein, ist dies auch. Es kann eine Sozialversicherungspflicht bestehen.

Arbeiten
Arbeitgeber zahlt Lohn nicht: Was kann man tun?

Wer arbeitet, dem steht Lohn oder ein Gehalt für seine Leistung zu. An diesen einfachen Grundsatz halten sich leider nicht alle Arbeitgeber: Manche Chefs zahlen unpünktlich, nur teilweise oder gar nicht. Arbeitnehmer können sich aber wehren, wenn ihr Lohn oder ihr Gehalt ausbleiben. Um Forderungen effektiv durchzusetzen, gibt es verschiedende rechtliche Möglichkeiten - ein Überblick.

Beschäftigte
Wann steht Arbeitnehmern Sonderurlaub zu?

Hochzeit, Familienfeier, Geburt eines Kindes – Arbeitnehmer wollen zu solchen besonderen Anlässen oft gern einen Sonderurlaub nehmen. Doch nicht alle Beschäftigten haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine bezahlte Freistellung von der Arbeit. Wir zeigen die wichtigsten Regeln zum Sonderurlaub von Arbeitnehmern.

Berufsausbildung
Kann man einem Auszubildenden auf Verdacht kündigen?

Auszubildenden darf ein Arbeitgeber nicht so ohne weiteres kündigen. Doch gilt das auch dann, wenn ein Azubi in Verdacht geraten ist, im Job Geld unterschlagen zu haben? Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat heute über eine Verdachtskündigung in einem Ausbildungsverhältnis verhandelt.

Krankenhaus
Freie Pfleger manchmal sozialversicherungspflichtig

Immer häufiger werden in deutschen Krankenhäusern Belastungsspitzen im Pflegebereich durch den Einsatz freier, vermeintlich auf selbstständiger Basis arbeitender Pflegekräfte aufgefangen. Dabei ist oft fraglich, ob diese Pflegekräfte Arbeitnehmer und somit sozialversicherungspflichtig sind. Dies betrifft eine Vielzahl von Fällen.

Tierrecht-Blog
Tierarzt im Notfalldienst nicht erreichbar

Was geschieht, wenn ein Tierarzt, der zum Notfalldienst eingeteilt war, nicht erreichbar ist? Einen solchen Fall hatte das Verwaltungsgericht Mainz (Berufsgericht für Heilberufe) im Jahre 2006 zu entscheiden (VG Mainz, Az.: Kf 3/06.MZ).

Seite 3 von 6