Anwältin/Anwalt finden!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Selbstständig

Selbstständig
Krankentagegeldversicherung: Anpassung wg. gestiegenem Nettoeinkommen?

Gerade Selbstständige sollten eine Krankentagegeldversicherung abschließen. Diese orientiert sich am Nettoeinkommen. Der Versicherte kann Anspruch auf Erhöhung des Tagessatzes in der Krankentagegeldversicherung haben, wenn sein Nettoeinkommen steigt. Aber nicht jede Steigerung des Betriebsergebnisses oder Abschreibungen führen zu einer Erhöhung.

Seite 2 von 6

Sozialversicherung
Anspruch auf Arbeitslosengeld auch bei Aufspaltung der Tätigkeit

Das Aufteilen einer bestehenden Tätigkeit in mehrere „Nebentätigkeiten“ ist unwirksam. Der Arbeitgeber muss trotzdem Sozialversicherungsbeiträge zahlen, der Arbeitnehmer hat Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Drittfirmen beauftragen
Sozialversicherungspflicht auch bei Outsourcing von Reinigungsarbeiten

Um Sozialversicherungsbeiträge zu sparen, entlassen Unternehmen manchmal Arbeitnehmer und beauftragen stattdessen Drittfirmen, die deren Arbeit erledigen. Doch nicht immer geht dieses Konzept auf, denn auch beim Outsourcing müssen die Arbeitgeber mitunter Beiträge in die Sozialversicherung zahlen.

Rentenversicherung
Musikschullehrer versicherungspflichtig beschäftigt

Auf vielen Ebenen wird – zum Nachteil der Betroffenen – versucht, Kosten zu drücken und eine Sozialversicherungspflicht zu umgehen. Dabei dient diese dem Schutz des Betroffenen. Dies passiert auch Musiklehrern an städtischen Musikschulen.

Sozialversicherung
Selbstständiger Makler kann rentenversicherungspflichtig sein

Die Pflicht, in die Rentenversicherung einzuzahlen, soll die Betroffenen vor Altersarmut beschützen. Gerade viele Selbstständige laufen Gefahr, im Alter nicht genug Geld zu haben. Die Pflicht, in die Rentenkasse einzuzahlen, kann auch Selbstständige treffen.

Arbeitslosigkeit
Antrag auf Gründungszuschuss: Amt darf nur formale Kriterien prüfen

Arbeitslosen soll der Weg in die Selbständigkeit erleichtert werden. Deshalb können sie einen Gründungszuschuss beantragen. Formale Voraussetzung ist etwa, dass noch mindestens 150 Tage Anspruch auf Arbeitslosengeld I besteht. Doch hat auch jemand Anspruch auf einen Gründungszuschuss, wenn er Geld in der Hinterhand hat?

Selbstständig tätig?
Sozialversicherungspflicht eines im Krankenhaus tätigen Honorararztes

Ob jemand abhängig beschäftigt ist oder selbstständig bzw. freiberuflich arbeitet, ist für die Sozialversicherungspflicht entscheidend. Ist jemand angestellt, muss sich der Arbeitgeber an den Sozialversicherungsbeiträgen beteiligen. Sonst trägt der Betroffene diese allein. Können sich Arbeitgeber vor ihrer Pflicht drücken?

Arbeiten
Selbstständig tätig: Was muss man bei der Sozialversicherung beachten?

Wer freiberuflich tätig ist oder sich als Existenzgründer selbstständig machen will, braucht nicht nur gute Geschäftsideen. Man braucht auch einiges sozialrechtliches Know-how, um zu überblicken, ob man zum Beispiel sozialversicherungspflichtig ist. Wir haben die wichtigsten Regeln zum Thema Sozialversicherung und Selbständigkeit zusammengestellt.

Homeoffice
Arbeitszimmer: Steuervorteil nur bei reiner beruflicher Nutzung

Heute in der Firma, morgen im Homeoffice: Für viele Arbeitnehmer in Deutschland gehört die regelmäßige Arbeit von zu Hause aus längst zum Alltag. Für ein extra Arbeitszimmer in der eigenen Wohnung haben aber nur die wenigsten Beschäftigten Platz: Eine Arbeitsecke im Wohnzimmer muss häufig reichen. Von der Steuer absetzen kann man die Kosten dann allerdings nicht. Die Voraussetzung dafür ist, dass das Arbeitszimmer so gut wie ausschließlich beruflich genutzt wird. Das hat der Bundesfinanzhof nun in einer Entscheidung bestätigt.

Seite 2 von 6