Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Bildung & Ausbildung = Als RSS abonnieren; ?>

Rechts­an­walts­fach­an­ge­stellte: Ausbildung für kluge Köpfe

- zum Test bitte nach unten scrollen -

Im Bereich Recht arbeiten und nach der Schule direkt ins Arbeitsleben starten: Das wünschen sich viele Schüler. Mit einer Ausbildung zur/m Rechts­an­walts­fach­an­ge­stellten (ReFa) oder Rechts­anwalts- und Notarfach­an­ge­stellten (ReNo) erlernen Azubis einen spannenden Beruf mit Zukunft – Arbeit mit Menschen inklusive. Das Beste: Während sie ihre Karriere senkrecht starten, können sie direkt Geld verdienen.

Ausbildung
Volljährige: Ausbil­dungs­un­terhalt trotz abgebro­chener Ausbildung

Grundsätzlich sollte jeder junge Mensch seine Ausbildung planvoll und zielstrebig in Angriff nehmen und absolvieren. Das gilt umso mehr für ein volljähriges Kind, das Anspruch auf Ausbil­dungs­un­terhalt hat. Es kann diesen anderenfalls verlieren.

Hilfen für Flüchtlinge
Können Flüchtlinge in Ausbildung Kindergeld bekommen?

Normalerweise erhalten die Eltern das Kindergeld für ihre Kinder. In manchen Fällen können es auch die Kinder selbst bekommen – etwa dann, wenn das Kind Vollwaise ist oder den Aufenthalt seiner Eltern nicht kennt. Das kann auch für einen Flüchtling gelten, der in Deutschland eine Ausbildung macht.

Drohende Honorar­kürzung
Ärzte müssen Fortbildung nachweisen

Für Ärzte gibt es eine Fortbil­dungs­pflicht. Sie müssen in Fünf-Jahres-Zeiträumen nachweisen, dass sie sich ausreichend fortge­bildet haben. Tun sie dies nicht, ist die kassen­ärztliche Vereinigung verpflichtet, ihr Honorar zu kürzen.

Neuer Job
Wann werden die Fahrtkosten zum Bewerbungs­ge­spräch erstattet?

Die Frage, wer die Kosten für die Autofahrt oder das Bahnticket zum Bewerbungs­ge­spräch zahlt, sorgt häufig für Unsicherheit bei Bewerbern. Wir haben die wichtigsten rechtlichen Fakten zusammen­ge­stellt.

Studierende
Welche Pflichten haben BAföG-Empfänger?

Fragt man Studierende, was für sie lebens­wichtig ist, dürften folgende Dinge vorne dabei sein: der Laptop, die Kaffee­ma­schine und womöglich der Kommilitone, die neben einem sitzt und immer alles mitschreibt. Für viele Studierende ist auch die monatliche BAföG-Zahlung lebens­wichtig. Wir erklären, was sich BAföG-Empfänger keinesfalls zuschulden kommen lassen dürfen, damit sie ihr Geld weiterhin erhalten.

Schule und Kinder
Was gegen schlechte Schulnoten möglich ist

Zwischen einer „1“ und einer „3“ liegen manchmal Welten. Insbesondere, wenn Schüler sich ungerecht schlecht benotet fühlen. Oft hilft schon ein Gespräch mit dem Lehrer. In ganz besonders schweren Fällen können die Gerichte helfen.

Kassieren statt baden
Studenten: Semester­ferien-Jobs richtig abrechnen

Sommer, Sonne, Sonnen­schein: Studierende nutzen die Semester­ferien oft, um Geld zu verdienen. Sie kellnern, arbeiten am Fließband, füllen Regale auf oder sitzen an der Supermarktkasse. Dabei sollten sie auch an ihre Steuer- und Sozial­ver­si­che­rungs­pflicht denken.

Arbeit­nehmer
Sommer am Arbeitsplatz: Mit Flipflops ins Büro?

Lange waren sie nur Kleidungs­stücke, nun haben sie fast Symbol­status: Hotpants stehen für die Diskussion um die Frage, wie knapp sommerliche Kleidung sein darf. Während für Schüler die Kleider­ordnung teilweise festgelegt wurde, sind viele Angestellte unsicher. Was müssen sie mit Blick auf Kleidung am Arbeitsplatz im Sommer beachten?

Schule
Abi-Scherze: Was ist erlaubt?

Endlich, die Schüler haben die Prüfungen geschafft und hinter sich gebracht, das Abitur rückt in greifbare Nähe. Nach der letzten Prüfung fällt die Anspannung ab, Zeit zum Feiern. Dazu gehören traditionell auch Abi-Scherze. Allerdings überschreiten diese manchmal die rechtlich zulässigen Grenzen.