Anwältin/Anwalt suchen!

Merkzettel

Es befinden sich noch keine Anwälte in Ihrer Merkliste.

Unfall bei Betriebsfeier: Wann ist das ein Arbeits­unfall?

Quelle: Waldbach./fotolia.de
Krankenwagen vor Partydekoration

Unfall bei Betriebsfeier: Schutz der gesetz­lichen Unfall­ver­si­cherung?

Wegen dieser Entscheidung des höchsten deutschen Sozial­ge­richts wird es künftig noch wichtiger sein, Punkt für Punkt genau zu prüfen, ob eine echte Betriebs­ver­an­staltung vorliegt. Dass der Arbeitgeber die Kosten übernimmt, reicht nicht unbedingt aus.

Die Entscheidung bedeutet im Umkehr­schluss aber nicht, dass, sobald Famili­en­an­ge­hörige teilnehmen können, generell die Annahme einer betrieb­lichen Gemein­schafts­ver­an­staltung ausgeschlossen ist. Dies muss im Einzelfall geprüft werden. Denkbar ist, dass beispielsweise bei einer Jubilä­umsfeier die Teilnahme einiger Famili­en­an­ge­höriger gewünscht sein könnte. Es wird auf den Gesamt­cha­rakter der Veranstaltung ankommen.

Feststellung eines Arbeits­unfalls – Sozial­rechts­anwalt gefragt!

Wegen dieser Vorgaben ist es notwendig, gegenüber der gesetz­lichen Unfallkasse oder auch später dem Gericht genau dazulegen, warum ein Arbeits­unfall auch bei einer betrieb­lichen Veranstaltung außerhalb der täglichen Arbeit vorliegt. Dies können Betroffene nicht allein leisten. Sie sind auf die Hilfe von im Sozialrecht kundigen Rechts­an­wälten und Rechts­an­wäl­tinnen angewiesen. Diese in der Nähe findet man in der Anwaltssuche.

Quelle: www.dav-sozialrecht.de

Lesen Sie weiter

Datum
Aktualisiert am
11.01.2018
Autor
red/dpa
Bewertungen
5388
Themen
Arbeits­unfall Versicherung Weihnachten

Zurück

Anwältin/Anwalt finden!
Leben
Mahngebühren: Wie hoch dürfen Sie sein?
Gesellschaft
Cannabis: Was ist erlaubt?
Leben
Drohnen: Was ist erlaubt, was verboten?
Mobilität
Motorroller frisieren: Diese Strafen drohen Tunern
Wohnen
Hausbau: Festpreis oder unbegrenzte Kosten?
zur
Startseite